Entdecken Sie Schluchten auf

Kreta

Vibrierende Risse

Kreta, mit mehr als 95% des Bodens aus Kalkstein
ist ein Land der Schluchten

Millionen Jahre lang spiegeln sich die geologischen Umwälzungen stark im intensiven Relief der Insel wider. Während die Berge aufstiegen, setzte das Flusswasser seinen korrosiven Weg durch das Kalksteinland fort und bildete das heutige "Land der Schluchten", Kreta. Mit mehr als 400 Schluchten beherbergt Kreta die größte Zahl von Schluchten in Griechenland. Viele Reisebüros bieten Pakete für Schluchttrekking an und es gibt mehrere Wander- und Bergsteigerclubs in Heraklion, Chania, Rethymnon, Agios Nikolaos, Sitia, Ierapetra und Mires.

Die kretischen Flüsse begegnen großen Störungen und steilen Abfahrten während ihres Kurses durch die Schluchten und bilden Hunderte von kleinen und hohen Wasserfällen. Der Durchgang durch die Schluchten Kretas mit hohen Wasserfällen ist nur mit technischen Geräten möglich. Eine entsprechende Ausbildung in Schlucht-Techniken kann von Spezialisten auf der Insel angeboten werden. Zu den beliebtesten technischen Schluchten Kretas gehören die imposante Schlucht Ha, Tsoutsouras, Kalami, die Schlucht von Arvi (die nach einem 80m hohen Fall zu einem dunklen unterirdischen Fluss wird) und viele andere.

Topolia Schlucht

Die Schlucht von Topolia befindet sich auf Westkreta und verläuft entlang der Straße nach Elafonissi. Die Schlucht beginnt in der Nähe des Dorfes Strovles auf einer Höhe von 450m und endet in der Nähe des Dorfes Topolia, auf einer Höhe von 150m.

Weiterlesen

Kallikratis Schlucht

Kallikratis ist eine kleine Schlucht im Südosten von Lefka Ori (Weisse Berge) in der Präfektur Chania. Der Weg in der Schlucht ist Teil des europäischen Fernwanderwegs E4. Die Schlucht verbindet die bergigen Weidelandschaften mit den tiefen Dörfern. Das ist ein sehr angenehmer Spaziergang mit einer herrlichen Aussicht und seltenen Blumen, ist aber nicht sehr von Touristen im Vergleich zu den benachbarten Schluchten von Imbros und Samaria beliebt. Die Kallikratis Schlucht kann zusammen mit der Asfendou Schlucht eine ganztägige Exkursion sein.

Weiterlesen

Pervolakia Schlucht

Die wilde und imposante Schlucht von Kapsas liegt 8-9km östlich von Makrigialos und 33km östlich von Ierapetra. Die Schlucht wird auch Pervolakia genannt, weil ihr nördlicher Eingang in der Nähe des abgelegenen und malerischen Dorfes Pervolakia liegt. Sie müssen in das nächste traditionelle Dorf Pezoulas gehen, um die erstaunlichen Häuser zu sehen.

Weiterlesen

Havgas Schlucht (Katharo)

Havgas Schlucht ist eine erstaunliche Schlucht der seltenen natürlichen Schönheit, die einzigartige Schlucht im Lassithi Plateau (verwirren Sie nicht sie mit der gleichnamigen Schlucht in der Nähe von Kalamafka). Das Wandern im oberen Teil der Schlucht ist auch für erfahrene Bergsteiger schwierig. Die Schlucht trägt Wasser vom Katharo Plateau zum Lassithi Plateau. Sie liegt zwischen den Gipfeln von Katharios Lakkos (1197 m) und Kefala (1269 m).

Weiterlesen

Moundros Schlucht (Kollita)

Kollita Schluchten, d.h. Zwillingsschluchten, befinden sich in der Nähe des malerischen Dorfes Argyroupolis, etwa 22 km südwestlich von Rethymnon Stadt. Sie werden so benannt, da sie aus zwei parallelen Schluchten bestehen, die in der Nähe der Siedlung von Kato Poros enden und beide Teil des europäischen Wegs sind. Hier beziehen wir uns auf die östlichste Schlucht von Moundros.

Weiterlesen

Tripiti Schlucht

Tripiti ist die zweite große Schlucht parallel zur Samaria Schlucht und, wie Klados, beginnt der Weg zum Eingang auch am Linosseli Brunnen. Um sich dem Eingang zu nähern, gibt es eine gefährliche Passage, wo man steckenbleiben kann, so dass man weder laufen noch sich umdrehen und zurückgehen kann. Daher sollten Sie nie versuchen, diesen Ort zu überqueren, ohne die Begleitung eines erfahrenen Wanderers zu haben.

Weiterlesen

Arvi Schlucht

Es gibt mehrere Orte auf Kreta, die schön sind, aber nur einige von ihnen können als Krone der Natur beschrieben werden. Ein Ort, der ein echtes Wunder der Natur ist, ist die Schlucht von Arvi, die den Arvion Berg in zwei Teile teilt, über die der Schrein von Zeus Arveios hörbar wurde. Die Schluchten von Arvi und Cha sind die zwei beeindruckendsten Schluchten Kretas.

Weiterlesen
Orino Schlucht

In der Nähe der üppigen grünen und voller Wasser Quellen von Orino Dorf treffen wir einen der steilsten Flüsse von Kreta. Seine Quellen sind hoch auf dem Plateau Abelia auf den Hängen von Thripti und Papouri. Sie bilden kurz einen Fluss, der den Dorfplatz überquert und in die schroffe Schlucht von Orino eindringt.

Weiterlesen

Seite 4 von 20

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net