Entdecken Sie Schluchten auf

Kreta

Vibrierende Risse

Kreta, mit mehr als 95% des Bodens aus Kalkstein
ist ein Land der Schluchten

Millionen Jahre lang spiegeln sich die geologischen Umwälzungen stark im intensiven Relief der Insel wider. Während die Berge aufstiegen, setzte das Flusswasser seinen korrosiven Weg durch das Kalksteinland fort und bildete das heutige "Land der Schluchten", Kreta. Mit mehr als 400 Schluchten beherbergt Kreta die größte Zahl von Schluchten in Griechenland. Viele Reisebüros bieten Pakete für Schluchttrekking an und es gibt mehrere Wander- und Bergsteigerclubs in Heraklion, Chania, Rethymnon, Agios Nikolaos, Sitia, Ierapetra und Mires.

Die kretischen Flüsse begegnen großen Störungen und steilen Abfahrten während ihres Kurses durch die Schluchten und bilden Hunderte von kleinen und hohen Wasserfällen. Der Durchgang durch die Schluchten Kretas mit hohen Wasserfällen ist nur mit technischen Geräten möglich. Eine entsprechende Ausbildung in Schlucht-Techniken kann von Spezialisten auf der Insel angeboten werden. Zu den beliebtesten technischen Schluchten Kretas gehören die imposante Schlucht Ha, Tsoutsouras, Kalami, die Schlucht von Arvi (die nach einem 80m hohen Fall zu einem dunklen unterirdischen Fluss wird) und viele andere.

Katholiko Schlucht (Avlaki)

Die Schlucht ist nicht in ihrer ganzen Länge zugänglich, aber es gibt einen gepflasterten Weg, der vom Kloster Unserer Lieben Frau von Engel Gouverneto beginnt und zum Katholiko Kloster führt. Der Weg erstreckt sich nicht über die gesamte Länge der Schlucht, sondern entlang seiner Seiten beginnt.

Weiterlesen

Platania Schlucht

Platania Schlucht liegt im Amari Tal, 38 km südöstlich von Rethymno, am westlichen Stadtrand von Psiloritis. Das ist ein einzigartiger Weg, mit beeindruckenden Klippen, vertikalen Kalksteinfelsen, Felsdächern und Höhlen. Der Weg wird für erfahrene Bergsteiger empfohlen, obwohl der erste Teil des Weges recht einfach und gut geplagt ist, so ist er auch für Kinder ideal, die körperlich fit sind. Sie werden die Kapelle des Hl. Antonius treffen, die in der Höhle gebaut wurde.

Weiterlesen

Anydri Schlucht

Die kleine, aber beeindruckende Schlucht von Anydri liegt östlich von Paleochora. Sie beginnt vom Dorf Anidri und nach einem ca. 3 km langen Schlittelweg endet sie zwischen hohen Klippen am schönen Strand Gialiskari.

Weiterlesen

Gallos Schlucht

Die wunderschöne Schlucht Galliano beginnt südöstlich von Gallos und endet an der Stadt Rethymnon. Sie ist 5,5 km lang und der Spaziergang ist entlang einer grünen Schlucht.

Weiterlesen

Astrakiano Schlucht

Astrakiano und Kounaviano sind zwei üppige grüne Schluchten von Heraklion, die sich in der Nähe des Dorfes Skalani verschmelzen und ihren vereinigten Kurs bis Karteros weiterführen. Die Gesamtlänge der beiden Schluchten beträgt etwa 21 km. Die Schluchten befinden sich östlich der Stadt Heraklion und gehören zum größeren Gebiet von Jiouktas und der Schlucht von Agia Irini.

Weiterlesen

Roka Schlucht

Die Schlucht von Rocca, Roka, Rocka oder Rokka befindet sich 32 km westlich von Chania, in der Umgebung von Kolymbari. Die 2 km lange Schlucht beginnt vom Dorf Deliana und endet am Dorf Roka. In der Siedlung gibt es Trouli Hügel, wo man noch die Ruinen einer byzantinischen Festung sehen kann.

Weiterlesen

Lissos Schlucht

Durch die Schlucht von Lissos führt der Weg, der Sougia mit dem alten Lissos verbindet. Das ist eine lange Schlucht mit imposanten Turmwänden, aber der Weg, der zum alten Lissos führt, deckt nur einen kleinen Teil der Strecke, die nur etwa 1 Stunde dauert.

Weiterlesen

Mesavlia - Deliana Schlucht

Die Schlucht wird durch die dichte Vegetation um seinen Nebenfluss gekennzeichnet. Die beste Jahreszeit, um die Schlucht zu besuchen, ist der Frühling, wenn die Vegetation an jeder Spitze ist und das Wasser in der Fülle fliesst.

Weiterlesen

Seite 5 von 20

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net