Entdecken Sie Kreta

Natur

Nichts wiederholt sich auf Kreta. Enorme geologische Kontraste und besondere WitterungsverhÀltnisse haben einzigartige Landschaften geschaffen, die den Besucher staunen lassen und seine Sinne stÀndig wach halten.

Jede Route auf Kreta ist einmalig. Wechselnde Empfindungen, Bilder, Farben, DĂŒfte, KlĂ€nge begleiten den Besucher auf Schritt und Tritt.

Man kann smaragdgrĂŒne StrĂ€nde, Buschwald, SanddĂŒnen, Felsenspitzen, steile HĂ€nge, alpine Zonen, grĂŒne Berge, tiefe Schluchten, trockenes Land, gurgelnde FlĂŒsse, malerische Teiche, mediterrane WĂ€lder, Feuchtgebiete, fruchtbare Wiesen, WeingĂ€rten und Olivenhaine finden; auf die gleichen Kontraste trifft man unter Wasser.

Diese Kontraste begĂŒnstigen die Entwicklung von unterschiedlichen Ökosystemen, wodurch die Artenvielfalt der Insel bedeutend grĂ¶ĂŸer wird.

Strände
Von den KĂŒsten Lafonissi und Xerakabos zu den  tropischen SrtĂ€nden Kedrodasos und Chrissi, von den versteckten StrĂ€nden in den wilden Schluchten von Sfakia und Asteroussia zu  den smaragden Buchten von Triopetra und Plakias, von den Lagunen Balos und Elounda zu den  Palmenhaine von Preveli und Vai, von Lerapetra Piney StrĂ€nde zu den langen organisierten StrĂ€nge der NordkĂŒste, bietet Kreta die ultimative Kombination aus unbeschwerten Urlaubstage und der natĂŒrlichen Schönheit,...
Weiterlesen

Inseln
Crete is surrounded by about 80 islets. Gavdos, the southermost land and islet of Europe, is inhabited and has many amazing things for you to discover. Chrissi is the most exotic islet of Crete, with crystal turquoise water and white sand, reminding of Carribean. Koufonissi also has very nice beaches and important archeological sites and, fortunately, is totally unknown to visitors. Apart from them, there are other islets such as Thodorou (where cretan wild goat is sheltered), Dia,...
Weiterlesen

Erlebnis
Kreta ist ein Paradies fĂŒr Naturliebhaber und fĂŒr alle, die im Urlaub Abenteuer und Spaß miteinander verbinden möchten. Die Insel bietet zahlreiche Möglichkeiten fĂŒr AktivitĂ€ten und Naturerlebnisse und verspricht allen, die sich darauf einlassen, ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis. Dank der großartigen Natur und der abwechslungsreichen Landschaft ist Kreta das ganze Jahr ĂŒber ein spannendes Reiseziel. Den meisten Besuchern gefĂ€llt es auf der Insel so gut,...
Weiterlesen

Höhlen
Die Existenz zahlreicher Höhlen ist untrennbar mit der schroffen Topographie von Kreta verbunden. Die Menschen lebten in Höhlen vor Tausenden von Jahren, wie durch die prĂ€historischen Schnitzereien in der Höhle Skordilakia von Asfendou belegt wurde. DarĂŒber hinaus wird die heutige religiöse Tradition in den Höhlen die kavernöse Kapellen beherbergt, eine Evolution der Anbetung der alten Götter in Höhlen.
Weiterlesen

Berge
Kretas charakteristischstes Merkmal ist die große Bergkette, die eine Reihe von Gipfeln beherbergt. Die kretischen Berge werden vorwiegend in drei Gebiete gegliedert: die Dikti-Strecke in Lassithi, die Ida (Psiloritis) in zentraler Kreta und die Weißen Berge (Lefka Ori) in Chania. Der höchste Gipfel ist Timios Stavros auf der Psiloritis-Strecke (2.456 m), aber das grĂ¶ĂŸte Gebiet wird von den Weissen Bergen ĂŒberspannt, derer höchster Gipfel Pahnes (2.453 m) ist....
Weiterlesen

Naturparks auf Kreta
Die drei Naturparks und Geoparks von Kreta zeigen eine große Umgebung von vielfĂ€ltiger Naturlandschaft, die man zu Fuß, mit dem Boot oder mit dem Auto erkunden kann. Verbringen Sie Zeit in Kretas Nationalparks und Sie werden beginnen, die Seele dieses Ortes zu verstehen. Unsere Nationalparks werden geschĂ€tzt und bewahren unser Naturerbe, WĂ€lder, Wildtiere und Landschaften, in der NĂ€he - wenn nicht genau, wie es war, bevor die Leute hier ankamen. Es gibt mehr...
Weiterlesen

Schluchten
Millionen Jahre lang spiegeln sich die geologischen UmwĂ€lzungen stark im intensiven Relief der Insel wider. WĂ€hrend die Berge aufstiegen, setzte das Flusswasser seinen korrosiven Weg durch das Kalksteinland fort und bildete das heutige "Land der Schluchten", Kreta. Mit mehr als 400 Schluchten beherbergt Kreta die grĂ¶ĂŸte Zahl von Schluchten in Griechenland. Viele ReisebĂŒros bieten Pakete fĂŒr Schluchttrekking an und es gibt mehrere Wander- und Bergsteigerclubs in Heraklion, Chania,...
Weiterlesen

Wälder
Kreta wurde einmal mit dichten WĂ€ldern bedeckt, so dass seine Berge "Idea" genannt wurden, d.h. bewaldet. Leider sind diese WĂ€lder durch HolzfĂ€llen, Überweidung und BrĂ€nde fast verschwunden. Trotzdem sind die wenigen verbleibenden WĂ€lder einige der schönsten Landschaften auf Kreta und ein typisches Beispiel der mediterranen Vegetation, die einst die gesamte Insel bedeckte. Jedes Gebiet von Kreta hat seine eigenen charakteristischen BĂ€ume. Die Provinzen...
Weiterlesen

Seen
Kreta hat aufgrund seiner geographischen Lage und seiner Wetterbedingungen begrenzte Wasserressourcen. DĂ€mme und kĂŒnstliche Stauseen wurden an mehreren Standorten der Insel gebaut, um den steigenden Bedarf an Wasserversorgung gerecht zu werden. Nach ihrem Bau wurden sie alle bald in sehr wichtige Feuchtgebiete verwandelt und bereicherten die BiodiversitĂ€t der Insel.
Weiterlesen

Wandern
Der beste Weg, um Kreta zu erkunden, ist, die abgefahrenen Wege zu verlassen, jenseits der Orte, die mit dem Auto erreicht werden, und den alten Wegen zu folgen, die herrlichen DĂŒfte der KrĂ€uter in den Schluchten zu erkunden, auf den Gipfeln der höchsten Berge zu klettern und den Blick in die Tiefe zu genießen: blaues kretisches und libysches Meer am Horizont. Ein großer Teil der Wege fĂŒhrt durch Gebiete, die fĂŒr geschĂŒtzte Gebiete erklĂ€rt wurden. Das berĂŒhmteste von ihnen...
Weiterlesen

Fauna
Kreta wird von anderen Kontinentalregionen Europas, Asiens und Afrikas isoliert und dies spiegelt sich in der genetischen Vielfalt der Insel der Fauna wider. Von dem stolzen kretischen Steinbock, der Wildkatze und der kretischen Spitzmaus bis zu den endemischen GliederfĂŒĂŸern und FledermĂ€usen verbirgt die Fauna von Kreta viele Geheimnisse ĂŒber die Evolution der Arten im östlichen Mittelmeerraum. Auf der Insel gibt es keine Tiere, die Menschen schaden könnten. Die Vorfahren der...
Weiterlesen

Flüsse
Wegen ihrer geringen Breite hat Kreta wenige FlĂŒsse, die von den Bergen der Insel, im zentralen Teil, anfangen und entweder am libyschen oder kretischen Meer enden. Die meisten von ihnen haben Wasser nur wĂ€hrend der Wintermonate, wĂ€hrend im Sommer sie trocken werden.
Weiterlesen

Kretische Flora
Kreta hat eine reiche BiodiversitĂ€t und der beste Moment ist im FrĂŒhling, wenn die Flora am besten ist. Über 1.700 Arten wurden auf Kreta aufgezeichnet, von denen viele endemisch sind. Einige abgelegene Gebiete der Insel, vor allem die Weißen Berge und die umliegenden Inseln sind die Heimat vieler StenoendĂ€miearten und Unterarten, d.h. Pflanzen, die nur in diesem begrenzten Gebiet verteilt sind. Jedes Jahr ziehen diese seltenen Arten Botaniker aus der ganzen Welt...
Weiterlesen

Plateaus und Ebenen
Kreta ist voller Bergketten, unter denen fruchtbare Ebenen und Hochebenen entstehen. Das grĂ¶ĂŸte Plateau Griechenlands, das friedliche Lassithi-Plateau, liegt zwischen den wilden Gipfeln der Dicteos-Berge und einigen kleineren Hochebenen. Das Omalos-Plateau, in den weißen Bergen, liegt im Herzen der bergigsten Gegend von Kreta. Omalos ist der Ausgangspunkt fĂŒr mehrere Schluchten von Sfakia, wie Samaria. Psiloritis Berg hat auch mehrere Plateaus, wobei Nida das wichtigste ist. Die...
Weiterlesen

Geologische Formationen
Kreta ist voller Karst und geologische Formationen. Diese Kategorie beherbergt einige Orte, die ein hohes geologisches Interesse haben und es lohnt sich, sie besser bekannt zu werden.
Weiterlesen

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates ‱ FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net