Entdecken Sie Schluchten auf

Kreta

Vibrierende Risse

Kreta, mit mehr als 95% des Bodens aus Kalkstein
ist ein Land der Schluchten

Millionen Jahre lang spiegeln sich die geologischen Umwälzungen stark im intensiven Relief der Insel wider. Während die Berge aufstiegen, setzte das Flusswasser seinen korrosiven Weg durch das Kalksteinland fort und bildete das heutige "Land der Schluchten", Kreta. Mit mehr als 400 Schluchten beherbergt Kreta die größte Zahl von Schluchten in Griechenland. Viele Reisebüros bieten Pakete für Schluchttrekking an und es gibt mehrere Wander- und Bergsteigerclubs in Heraklion, Chania, Rethymnon, Agios Nikolaos, Sitia, Ierapetra und Mires.

Die kretischen Flüsse begegnen großen Störungen und steilen Abfahrten während ihres Kurses durch die Schluchten und bilden Hunderte von kleinen und hohen Wasserfällen. Der Durchgang durch die Schluchten Kretas mit hohen Wasserfällen ist nur mit technischen Geräten möglich. Eine entsprechende Ausbildung in Schlucht-Techniken kann von Spezialisten auf der Insel angeboten werden. Zu den beliebtesten technischen Schluchten Kretas gehören die imposante Schlucht Ha, Tsoutsouras, Kalami, die Schlucht von Arvi (die nach einem 80m hohen Fall zu einem dunklen unterirdischen Fluss wird) und viele andere.

Kavousi Schlucht

Kavousi Schlucht befindet sich in der Nähe von Keratokambos (bei Ano Viannos, im Süden von Heraklion) auf dem Dikti Berg. Die Gesamtlänge beträgt 1km und der Höhenunterschied zwischen Eingang und Ausgang beträgt 170m. Für die Besucher der Schlucht gibt es 10 technische Abfahrten und die höchste ist die zweite, die 20m hoch ist. Fließendes Wasser tritt während des späten Winters und des Frühlings hauptsächlich nach starkem Niederschlag auf.

Weiterlesen

Sarakina Schlucht, Meskla

In der Nähe des Dorfes Meskla an der Wurzel der Weißen Berge, treffen wir die kleine, aber wirklich beeindruckende Schlucht Sarakina (verwirren Sie sie nicht mit der anderen populären Schlucht Sarakina in Ostkreta von Mythi an der Provinz Ierapetra). Der Name Sarakina kommt aus dem Glauben der Einheimischen, dass sich die Saracenes dort versteckten. Der Ort der Schlucht ist nicht sehr einfach, daher ist es den Einheimischen noch nicht bekannt. Das ist eine kurze (in der Länge) Schlucht, aber das ist eine echte natürliche Skulptur.

Weiterlesen

Vrissi Schlucht

Eine der schönsten Schluchten Kretas ist die von Vrissi auf der Nordseite der Weissen Berge, überquert von dem Fluss Vrissiotis, der das Wasser aus Melidaou, Zourva und Lakki sammelt. In der Schlucht gibt es die Höhle - unterirdischen Fluss mit Wasserquellen, während es viele Wasserfälle von exquisiter Schönheit an mehreren Stellen gibt. Der Weg zur Quelle der Höhle beginnt von Lakki und steigt an den Wänden der Schlucht hinauf. Von der Wasserquelle beginnt eine weitere Abfahrt nach Zourva.

Weiterlesen

Vilandredo Schlucht (Kollita)

Kollita Schluchten, d.h. Zwillingsschluchten, befinden sich in der Nähe des malerischen Dorfes Argyroupolis, etwa 22 km südwestlich von Rethymnon Stadt. Sie werden so benannt, da sie aus zwei parallelen Schluchten bestehen, die in der Nähe der Kato-Poros-Siedlung enden und beide Teil des europäischen Fernwanderwegs E4 sind.

Weiterlesen

Roza Schlucht

Die Schlucht von Roza ist ein Ableger der Schlucht von Ambelos. Sie beginnt von einem Punkt in der Nähe der Landstraße, die die Schlucht von Ambelos kreuzt und die Ost-Südost-Richtung hat, die zu Kera führt. Die Steigung ist sehr hoch, aber es gibt einen Weg an den Seiten, der ideal für das Wandern ist. Darüber hinaus sind die Seiten beeindruckend, mit sichtbaren geologischen Formationen, die die Besucher mit ihrer besonderen Schönheit besondere anziehen. 

Weiterlesen

Havgas Schlucht (Kalamafka)

Die Schlucht von Havgas liegt ganz in der Nähe des Dorfes Kalamafka, nur 12 km nördlich der Stadt Ierapetra. Beachten Sie, dass es mehrere andere Schluchten mit dem gleichen Namen in Kreta gibt, wie die Havgas Schlucht in Lassithi Plateau.

Weiterlesen

Arkadi Schlucht

Die Arkadi Schlucht beginnt nördlich des Arkadi Klosters und nach einer zweistündigen Strecke von 2 Stunden (einige Teile entlang des Bettes der Schlucht, wie sie unzugänglich ist) endet sie in der Nähe des Dorfes Pikris, wo die Besucher wichtige venezianische Baudenkmäler bewundern können.

Weiterlesen

Petres Schlucht

Petres Schlucht ist 13km westlich von Rethymno und ihr Mund ist auf dem Strand von Episkopi gelegen. Der Fluss der Schlucht wird von den Gewässern der Kollita Schluchten und der Umgebung gefüllt, die fast die Hälfte der Präfektur Rethymnon bedeckt. Sie hat das ganze Jahr über Wasser und bildet ein wichtiges Feuchtgebiet von Kreta, besonders an ihrem Mund in der Nähe von Episkopi.

Weiterlesen

Seite 6 von 20

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net