Schluchten auf Kreta

Martsalo

Heraklion

Martsalo Schlucht
(3 votes)

Martsalo Schlucht hat eine Länge von etwa 2 km und liegt an der Südküste der Asterousia Berge, in der Präfektur Iraklio. Sie beginnt im Norden und endet am libyschen Meer, am kleinen malerischen Strand von Martsalo.

Der Apostel Paulus soll in Martsalo während seiner Reise nach Rom gestoppt haben. In der Mitte der Schlucht finden Sie die erstaunliche höhlenartige Kirche der Jungfrau Maria, aus der frühen christlichen Zeiten. Man glaubt, dass diese als eine Katakombe gedient hat, wo Christen Zuflucht suchten, um der Verfolgung von den Besatzern von Kreta zu entgehen. Um die Kirche herum sieht man die geschnitzten Zellenhöhlen in den Felsen und die Spuren alter Gebäude. Darüber hinaus ist die große Kolonie der kretischen Dattelpalmen ein Merkmal von Martsalo, die eine der wichtigsten im südlichen Heraklion ist.

Find nearby hotels

Additional Info

  • Präfektur: Heraklion
  • Typ: Trekking Schlucht
  • Wasser: Trocken
  • Länge (km): 2
  • Höhenunterschied (m): 170
  • Schwierigkeit: 2
  • Trekking Stunden: 1
  • Zugang: Schotterweg

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net