Die Schluchten der Insel Kreta

Kounaviano

Heraklion

Kounaviano Schlucht
(24 votes)

Kounaviano Schlucht ist die reichste (in der Vegetation) Schlucht in der Präfektur von Heraklion, eine echte Oase im Zentrum der Provinz Pediada. Der Name stammt aus dem Dorf Kounavi. Das ist ein Nebenfluss des Flusses Karteros und verläuft parallel zur Astrakiano Schlucht, die in der Position Kaki Rachi von Skalani zusammenführt und dann die Schlucht von Karteros bildet.

Das ist der Teil des Öko Parkes von Youchtas und die gesamte Fläche wird im Netzwerk der Natura Lebensräume enthalten. Der Eingang ist am nördlichsten Punkt der fruchtbaren Ebene von Peza und sie sammelt ihr Wasser.

Es gibt mehrere Quellen, einige von denen das Wasser das ganze Jahr haben. Die Route in der Schlucht ist sehr einfach. Es gibt Sykomoren, Platanen, Weiden, Eichen und andere Bäume. Im Bett, an drei verschiedenen Orten, treffen wir  verlassene Wassermühlen, die zum Schleifen von Getreide verwendet wurden. Das Wandern von Peza zu Kaki Rachi dauert etwa zwei Stunden zu Fuss.

Find nearby hotels

Additional Info

  • Ort: Präfektur Heraklion
  • Typ: Trekking Schlucht, Signierter Weg
  • Wasser: Wasser bis zum Frühling
  • Länge (km): 4
  • Höhenunterschied (m): 100
  • Schwierigkeit: 1
  • Trekking Stunden: 2
  • Zugang: Schotterweg

Media

More in this category:

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net