Plateaus und Ebenen

Kreta

>
  • Home
  • Plateaus und Ebenen

Kreta ist voller Bergketten, unter denen fruchtbare Ebenen und Hochebenen entstehen. Das größte Plateau Griechenlands, das friedliche Lassithi-Plateau, liegt zwischen den wilden Gipfeln der Dicteos-Berge und einigen kleineren Hochebenen. Das Omalos-Plateau, in den weißen Bergen, liegt im Herzen der bergigsten Gegend von Kreta. Omalos ist der Ausgangspunkt für mehrere Schluchten von Sfakia, wie Samaria. Psiloritis Berg hat auch mehrere Plateaus, wobei Nida das wichtigste ist. Die größte Ebene auf Kreta ist die von Messara, die sich in der südlichen Präfektur Iraklion befindet. Kleinere Ebenen werden auf der ganzen Insel verstreut, vor allem in Küstengebieten.

Thripti-Plateau

Thripti Plateau befindet sich neben dem Dorf Kavousi, in Ierapetra Bereich, auf einer Höhe von 850m. Das ist wirklich einer der schönsten Orte, die es wert sind, auf Kreta besucht zu werden, und die den meisten Kretern völlig unbekannt sind. Seine natürliche Schönheit ist etwas ganz Besonderes und so sind die Thripti Bergwanderwege, die Teil des europäischen Weges E4 sind, der von der Iberischen Halbinsel ausgeht und in die Alpen hinunter nach Kreta führt, wo er auf den Bergen von Sitia hält.

Weiterlesen

Gious Kambos-Plateau

Das Plateau Gious Kambos liegt am westlichen Rand von Psiloritis, am Amari-Tal, ca. 31 km südlich von Rethymno. Das ist ein kleines, aber ganz besonderes Plateau, das im Frühling voller Blumen ist. Der Name bedeutet die Ebene von Eos, die in der griechischen Mythologie die Göttin der Dämmerung war.

Weiterlesen

Askyfou-Plateau

Das Plateau von Askifou liegt 50 km südlich von Chania, in einer der schönsten und authentischsten Gegenden Kretas. Die wilden Berge und die Ruhe des Tales bilden das ganze Jahr über eine herrliche Landschaft. Im Winter wird das Plateau mehrmals in Weiß gekleidet, da die Höhe etwa 1200 Meter beträgt. Das Plateau bringt einen See im Auge von oben und sein Name bedeutet "Tasse" im alten Griechischen, wegen seiner Form.

Weiterlesen

Niatos-Plateau

Die Hochebenen von Tavri und Niatos liegen 2 km und 3 km westlich von Askifou Plateau, 51 km südlich von Chania, auf einer Höhe von 1200 m. Sie können über eine Straße von Askifou erreicht werden, die Tavri überquert und dann in Niato läuft.

Weiterlesen

Ziros-Plateau

Das kleine Plateau von Ziros liegt östlich des Plateaus von Armenohandrades. Hier ist die "Hauptstadt" der Gegend, das Dorf Ziros. Das Dorf ist schön und hier finden Sie sehr einfache Dienstleistungen wie Tankstelle und Bank. Ziros hat ein bescheidenes Wachstum konfrontiert, ein wichtiger Treiber ist das Militärlager mit dem Radar der griechischen Luftwaffe, das auf einem benachbarten Berg steht.

Weiterlesen

Kallikratis-Plateau

Ein kleines Plateau in den weißen Bergen und dem gleichnamigen Dorf. Das verwüstete Dorf wird von einigen Hirten und ihren Herden benutzt! Von hier beginnt die eindrucksvolle Schlucht von Kalikratis, die im Dorf Patsianos endet.

Weiterlesen

Nissimos-Plateau

Das kleine Plateau von Nissimos liegt 55 km südöstlich von Heraklion, auf der nördlichen Seite des Lassithi-Plateaus, auf einer Höhe von 890 m. Der Zugang ist ganz einfach, da es eine passable 2,5 km lange Bergaufstraße gibt, die vom Dorf Tzermiado beginnt.

Weiterlesen

Plateau von Armenohandrades

Das Plateau von Armenohandrades liegt 23 km südlich von Sitia und ist ein Teil von Kreta, der völlig unbekannt, intakt und authentisch bleibt. Es hat seinen Namen nach den beiden Siedlungen von Armeni und Handras, die heute eine einzige Siedlung bilden.

Weiterlesen

Seite 2 von 4

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net