Omalos - Kallergis - Katsiveli

Kreta

Wanderweg E4 Omalos - Kallergis - Katsiveli
(2 votes)

Einer der mystischsten und anspruchsvollsten Wege Kretas ist der Teil des europäischen Wegs E4 über die Bergwüste der Weißen Berge. Die Überquerung der weißen Berge dauert in der Regel drei Tage und die Route wird unser Gedächtnis füllt sich mit erstaunlichen Bildern aus einer beispiellosen Landschaft. Die Berge im Winter werden mit Schnee bedeckt, so gelten Sommer und Herbst als die besten Jahreszeiten, um diese Route zu versuchen.

Die vorgeschlagene Route beginnt auf dem Plateau von Omalos und die erste Nacht wird in der Berghütte Kallergis verbracht. Am zweiten Tag ist der erste Teil der Bergwüste bis zum Schutz Katsiveli fertig. Am dritten Tag endet die Route bei Niatos und von dort aus beginnt man auf das Plateau Askyfou.

Am Nachmittag des ersten Tages wandern wir vom Omalos Plateau zum Kallergis Obdach, entweder vom Weg ab Xyloskalo oder über den unbefestigten Weg nach Kallergis. Die Wanderung von Omalos zum Tierheim Kallergis dauert ca. 1,5 Stunden. Am nächsten Morgen folgen wir dem Schotterweg nach Osten und fangen den Weg zum Melidaou-Gipfel an. Wir suchen nach den typischen gelbschwarzen Anzeichen der E4 und steigen an der Südseite des Gipfels Melidaou auf ca. 2100m.

Von Melidaou starten wir zum Plakoseli Hochplateau (Höhe 1860m) und dann zum Papasifi Mitato (Höhe 1800m) und suchen nach den e4-Schildern. Wir kommen dann am Ausgangspunkt der Eligia Schlucht und erreichen schließlich das Schutzgebiet von Chouliopoulos oberhalb des Katsiveli Plateaus, im Herzen der Bergwüste. Wir übernachten.

Omalos - Kallergis 5 km (1:30) und Kallergis - Katsiveli 15 km (6:30)

hotels booking Crete

 

Additional Info

  • Ort: Präfektur Chania
  • Typ: Fernwanderweg E4
  • Länge (km): 20
  • Schwierigkeit: 4
  • Trekking Stunden: 1:30+6:30
  • Zugang: Trekking

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net