Strände auf West Kreta

Glika Nera

Chania

Strand Glyka Nera
(8 votes)

Glyka Nera (bedeutet “süsses Wasser”) und ist eine der schönsten Strände auf Kreta mit tief blauem Wasser und feinen Kieseln. In der London Times wurde dieser Strand im Jahr 2003 unter den 20 besten in Europa gelistet. Er liegt 43 km westlich von Chora Sfakion und 75 km südlich von Chania. Er heisst so weil frisches Wasser aus den Kieseln sprudelt!

Allgemein ist die einzige Möglichkeit, Glyka Nera zu erreichen, mit dem Boot. Doch für extremere und abenteuerliche Menschen, gibt es einen Weg von Chora Sfakion (dauert 30 Minuten) und einen weiteren schwierigeren Weg von Loutro (dauert 60 Minuten und ida e am Abhang verlauft ist er beschwerlich). Trotz Schwierigkeitsgrad, ist der Weg sicher, da er von den lokalen Behörden, da er ein Teil des europäischen E4 Wanderwegs ist, gewartet wird.

Es gibt eine kleine rustikale Taverne am Strand, welches Essen, kalte Getränke und Betten anbietet. Sie brauchen kein Wasser mit zu nehmen, da das Wasser von den Quellen trinkbar ist. Das Meerwasser ist wegen der Quellen, auch im Hochsommer der Regel kalt. Es gibt mehrere Tamarisken am Strand, die wertvollen Schatten bieten. Wenn Sie die Möglichkeit haben, sollten Sie Glyka Nera unbedingt besuchen.

hotels booking Crete

Additional Info

  • Ort: Präfektur Chania, Westkreta, Südkreta, Provinz Sfakia
  • Wasserfarbe: Tiefblau
  • Sand Typ: Kieselsteine
  • Tiefe: Tief
  • Meeresoberfläche: Normalerweise ruhig
  • Massen: Ruhig
  • Infrastruktur: Essen, Sonnenschirme, Sport
  • Andere Informationen: Nudismus, Schnorcheln, Baum Schatten
  • Zugang: Boot, Trekking
More in this category:

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net