Die Schluchten auf Kreta

Kavis

Chania

Kavis Schlucht
(1 Vote)

Die Schlucht von Iligas (oder Kavi) liegt wenige Kilometer westlich von Chora Sfakion. Sie beginnt in der Nähe des Anopolis Plateaus und endet am wunderschönen Strand von Iligas, 2 km westlich von Chora. Die Schlucht ist sehr leicht von Anopolis Plateau zugänglich. Die Schlucht Kavis ist eine der längsten und wildesten der Sfakia Gegend und trotz der Lage neben Chora Sfakion, ist sie für viele Menschen unbekannt, die in der Regel das Schwimmen in Iligas genießen. Das Flussbett ist fast immer trocken, außer einiger Stunden des Regens. Neben dem Hauptstrom gibt es in Kavis andere 5 Unterschluchten, die extrem wild sind.

Die Schlucht Kavis beginnt in einer Höhe von 1080 Metern (Position Rekti), aber es ist besser, die Überquerung des oberen Teils zu vermeiden, weil Sie Seil brauchen. Der Zugang zu seinem Bett ist durch das zerstörte Dorf Mouri oder über Anopolis besser erreichbar, wo die Straße nach Ahlada Position führt, von wo aus man den Weg folgen kann, der leicht zu dem Bett an die Stelle führt, wo es eine 700 Jahre alte Kapelle gibt, die dem Heiligen Kreuz gewidmet wird. Die Kapelle ist voller Fresken, völlig vernachlässigt und von allen vergessen. Gegenüber dem Heiligen Kreuz befindet sich die einzige Wasserquelle der Region in einer Höhle auf dem Weg, der nach Mouri führt. Von dort dauert der Weg bis zum Ausgang 3 Stunden und der Gang ist ganz einfach, abgesehen von einigen Teilen mit 2-3m hohen Fällen.

Eine weitere Kavis Attraktion ist die Höhle, wo der Häuptling des Selino Gebietes, Basias, während der osmanischen Zeit gestorben ist. Der Hauptteil des Canyons ist vom Urwald Zypressen und Asfentamos, einem der größten Wälder von Kreta, bedeckt. Als Sie sich dem Meer nähern, wendet sich der Wald zu hoch aufragenden Klippen von Hunderten von Metern mit überall hängenden Bäumen. Das Bett ist in der Regel breit, aber an einigen Punkten wird es schmaler, das halben Meter in der Breite erreicht. Kurz vor dem Verlassen des Meeres befindet sich der steinpflasterte Weg (identisch mit dem der Aradena Schlucht), der von einer Seite herabsteigt und von einer anderen Seite hinaufsteigt, da er der einzige Weg war, nach Anopolis zu gehen.

Find nearby hotels

Additional Info

  • Ort: Präfektur Chania
  • Typ: Trekking Schlucht
  • Wasser: Trocken, Quelle
  • Länge (km): 12
  • Höhenunterschied (m): 1500
  • Schwierigkeit: 3
  • Trekking Stunden: 4
  • Zugang: Trekking
More in this category:

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net