Religiöse Monumente

Messara

Tempel der zehn Heiligen (Agii Deka)
(0 votes)

Das Dorf Agii Deka (Zehn Heilige) wird nach den zehn kretischen Christen benannt, die dort während der Verfolgung von Decius 250 n. Chr. den Märtyrertod erlebten. An der Stelle, an der sie den Märtyrertod verloren haben, befindet sich an der Stelle Alonion die dreischiffige Basilika des 12. Jahrhunderts.

Der erste Tempel wurde in die Arena des Amphitheaters von Gortyn gebaut, wo die Heiligen enthauptet wurden. In der Tat wird der Mittelgang auf einer niedrigeren Ebene gebaut, als die beiden anderen, was dem Niveau der Arena entspricht. Die Kirche hat seitdem viele Veränderungen erfahren und es gibt Fresken aus der Anfangszeit.

Agia Limni

Ein paar Meter weiter, an der Stelle, wo die Zehn Heiligen begraben wurden, befinden sich die Gräber und die Kirche von Agia Limni. Die Namen der Heiligen waren Agathopos, Basilides, Gelasios, Evarestos, Evnikianos, Efporos, Zotikos, Theodoulos, Pompios und Saturninos.

Die Marmorplatte, auf der die Heiligen vor ihrer Enthauptung gekniet haben sollen, wird in einer besonderen Vitrine in der Kirche der Heiligen Zehn aufbewahrt. Der Tempel feiert am 23. Dezember.

hotels booking Crete

Additional Info

  • Ort: Präfektur Heraklion
  • Typ: Kirche
  • Zugang: Asphaltstraße

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net