Die Schluchten auf Kreta

Askidia

Chania

Askidia Schlucht
(3 votes)

Die Schlucht von Prasses oder Askidia befindet sich in einem bewaldeten Gebiet der Weißen Berge. Ihre Ausfahrt befindet sich in der Nähe des Dorfes Askidia (auf der Höhe 480 m), das ein Teil des Dorfes Prasses ist, daher die beiden Namen.

Um den Ausgangspunkt der Schlucht zu finden, muss man auf der Straße von Chania nach Sougia fahren und an der Kreuzung von Petras Seli zum Omalos Plateau fahren. 1,5 km nach der Kreuzung nach Omalos finden Sie eine unbefestigte Straße und der Fussweg führt zu Platanos Bereich. Platanos ist ein bezauberndes Gebiet mit Farnen und Platanen mit Wasserquellen. Hier beginnt die grüne Schlucht von Prasses, der Verlauf in der etwa 2 Stunden dauert.

Die Schlucht hat beeindruckende aufrechte Wände und einen dichten Kiefernwald um sich herum (den nördlichsten in der Präfektur Chania), die zusammen mit den Laubbäumen des Flussbettes (Ahorn und Sykomoren) vor allem im Herbst eine wunderschöne Landschaft bilden. Die Schlucht ist ideal für leichte Wanderungen entlang des Flussbettes. Sie können auch während dieser Wanderung die Raubvögel fotografieren und beobachten. Schließlich gibt es entlang der Wände 2-3 kleine Höhlen.

Am Ausgang der Schlucht finden Sie das kleine Dorf Askidia, das gut in einer dichten Kastanie versteckt wird. Wenn kein Auto vorhanden ist, erreichen Sie nach einer halben Stunde der Wanderung das grafische Dorf von Prasses.

Find nearby hotels

Additional Info

  • Ort: Präfektur Chania
  • Typ: Trekking Schlucht
  • Wasser: Wasser bis zum Frühling, Quelle
  • Länge (km): 2.5
  • Höhenunterschied (m): 400
  • Schwierigkeit: 2
  • Trekking Stunden: 2
  • Zugang: Trekking
More in this category:

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net