Kretische Geschichte

Praesus

Alte Praesus
(1 Vote)

Praesus (oder Pressos) wurde auf drei Hügeln gebaut, die etwa 13 km südlich von Sitia und 2 km von Nea Pressos entfernt sind. Die Stadt wurde von den Eteocretans (= echte Kreter) gegründet, die die minoischen Städte aufgaben und in den unzugänglichen Gebieten Kretas nach der dorischen Invasion (1100 v. Chr.) Zuflucht fanden. Sie besaß zwei Häfen, eine in Sitia Region (Etea) und eine an der Südküste (Stiles).

Die Eteokretans haben ihre minoische Tradition, Sprache und Religion zunächst bewahrt. In der Tat haben die Archäologen minoische Sprachinschriften mit griechischen Zeichen identifiziert, die für die Entschlüsselung der minoischen Sprache sehr wichtig sind. Allerdings haben sie auch eine demokratische Verfassung nach den dorischen Städten angenommen.

Alle drei Hügel wurden als Citadels benutzt. Ihre höchste Akropolis wurde durch eine Mauer verstärkt, während es Spuren einer eindrucksvollen Villa gab. Auf einem anderen Hügel wurde ein Altar gefunden und viele Gegenstände (Waffen, Figuren), die bei Opfern benutzt wurden. In Praesus wurde ein Grab eines Athleten gefunden, zusammen mit Preisen, die er wahrscheinlich in den Panathenaic Spielen gewonnen hat.

Praesus war eine der stärksten Städte auf Kreta und prägte ihre eigene Währung mit vielen verschiedenen Darstellungen (Hercules, Zeus, Apollo, Demeter usw.). Sie war in Konflikt mit Itanos und Ierapytna gekommen, um den Tempel des Zeus in Palekastro zu kontrollieren. Irgendwann zerstörte Ierapytna Praesus im Jahre 155BC und ihre Bewohner flohen in den Hafen von Etea, wo sie das neue Praesus gründeten.

Die ersten Ausgrabungen wurden in den 1880er Jahren von den italienischen Archäologen Halbherr und Mariani gemacht. Heute kann die Seite besichtigt werden.

hotels booking Crete

Additional Info

  • Ort: Präfektur Lassithi
  • Typ: Alte Stadt
  • Epoche: Klassische und hellenistische Epoche (800 v.Chr. - 69 v.Chr.)
  • Zugang: Schotterweg

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net