Die kretische Fauna

Eidechsen

Türkischer Gecko
(4 votes)

Der türkische Gecko (Hemidactylus turcicus) oder der Mediterranes Hausgecko ist eines der häufigsten Reptilien auf Kreta, das eng mit dem maurischen Gecko verwandt ist. Tatsächlich neigen viele Menschen dazu, die beiden Arten zu verwirren, die ähnliche Merkmale aufweisen, aber nicht zu derselben Art gehören.

Der Hausgecko hat dunklere Farben (am Tag) als der maurische Gecko und erreicht eine Gesamtlänge von 10cm. Nachts wird die Farbe durch seine Körperfarben halbdurchsichtig. Wie ein maurischer Gecko ernährt er sich von kleinen Arthropoden und lauert meist auf Insekten, die von Lichtern angezogen werden.

Wenn sich sowohl Haus- als auch maurische Geckos bedroht fühlen, erzeugen sie Geräusche, was für Echsen selten ist. Außerdem schneiden sie ihren Schwanz ab, wenn sie in Gefahr sind, der noch einige Minuten am Leben bleibt. So wird der Feind vom Schwanz angezogen, während die Eidechse entkommt. Er ist einige Tage später wieder da!

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net