Strände auf Kreta

Stalida

Heraklion

Stalida Strand
(24 votes)

Stalis (oder Stalida) befindet sich 30 km östlich von Heraklion, in der Mitte von Malia und Hersonissos. Stalis wurde von den Bewohnern eines kleinen Dorfes am Meer Mohos eingerichtet und ist heute ein beliebter Urlaubsort, der mit Malia mit der Stadt verbindet. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Stalis vor allem Familien anzieht, da es hier ruhiger ist. Die Anlage ist sehr gut mit großen und kleinen Hotels, Restaurants, Bars und Tavernen organisiert. Sie werden auch einen Geldautomaten und eine Apotheke hier finden.

Das Herz von Stalis schlägt auf der 5 km langen Küstenstraße, die die meisten Geschäfte in der Umgebung hat. Sie müssen einen Spaziergang entlang des Strandes am Nachmittag machen! Neben der Küstenstraße liegt ein ausgedehnter Sandstrand mit seichtem Wasser, der sich bis Malia nach Osten erstreckt. Der Strand ist durch eine felsige Küste in zwei Teile gebrochen. In der Nähe befindet sich die byzantinische Kirche Agios Ioannis, aus dem Jahr 1600.

Der Strand von Stalis ist sehr gut mit Sonnenschirmen, Rettungsschwimmern, Strandvolleyball-Plätzen, Duschen, Strandbars, Wassersport, Umkleideräumen organisiert, also er hat in der Regel alles, was ein gut organisierter Strand haben muss. Er ist in der Regel voll und wellig. Es gibt auch eine kleine Kolonie von kretische Dattelpalmen. Stalis kann man aus Heraklion mit dem Bus erreichen, aber Sie werden auf der alten Nationalstraße stoppen, die nur 500 Meter vom Strand entfernt ist.

Der Name Stalis wurde nach dem griechischen Verb stalizo genommen, was für Ruhe stoppen bedeutet. Hier hielten die einheimischen Hirten mit ihren Herden, um sich auszuruhen oder die Schafe abzusterben. Beachten Sie, dass das englische Wort Stall den gleichen griechischen Ursprung hat.

Für die Liebhaber von Wandern gibt es den bulgarischen Weg, der zu Mohos aufsteigt und vom Dorf beginnt. Er wird also nach den bulgarischen Gefangenen benannt, die ihn während des Zweiten Weltkriegs gebaut haben. Die Entfernung von Mohos ist 5km aber der Weg ist lang, aufsteigend und ohne Schatten. Auf der Straße finden Sie eine Fußgängerbrücke, die die Autobahn nach einer Weile überquert. Dann finden Sie das moderne Kloster Panagia Theogenitor (Jungfrau Maria). In Mohos können Sie durch die kleinen Straßen gehen und Ihren Kaffee auf dem großen Platz trinken, der von den gastfreundlichen Einheimischen voll ist. Wenn Sie möchten, können Sie den Weg in umgekehrter Richtung laufen, eine viel einfachere Möglichkeit!

hotels booking Crete

Additional Info

  • Ort: Präfektur Heraklion, Zentralkreta, Nordkreta, Provinz Pediada (Hersonissos)
  • Wasserfarbe: Blau
  • Sand Typ: Sand
  • Tiefe: Flach
  • Meeresoberfläche: Wellig
  • Massen: Überfüllt
  • Infrastruktur: Unterkunft, Essen, Sonnenschirme, Sport, Rettungsschwimmer, Dusche
  • Andere Informationen: Palmen
  • Zugang: Bus, Asphaltstraße
More in this category:

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net