Strände auf Südkreta

Koudoumas

Heraklion

Koudoumas Strand
(6 votes)

Das Kloster von Koudoumas befindet sich 74km südlich von Heraklion, auf der westlichen Seite vom Kap Martelos und südlich vom Kofinas Gipfel (dem höchsten Gipfel des Asterousia Gebirges). Die ganze Gegend ist voll von Hohlräumen, wo Einsiedler lebten. Um das Kloster zu erreichen, müssen Sie einen passierbaren Feldweg von 20 km fahren, von dem Dorf Sternes, das auf einer Höhe von 1000m zum Meeresspiegel steigt. Die Aussicht beim Abstieg ist schockierend und könnte zum Schwindel führen! Der Weg führt zwischen Pinien und Zypressen, die meisten von denen durch den Wind gebogen sind.

Vor dem Kloster gibt es einen wunderschönen Strand mit feinem Kies und kristallklarem kühlem Wasser. Es ist ideal zum Schwimmen und für ruhige Momente. Wenn Sie ein Fan von Nudismus sind, beachten Sie bitte, dass es nicht in der Nähe von Klöstern erlaubt ist. Außer dem Kloster, gibt es absolut keine Infrastruktur in mehreren Kilometern, so vergessen Sie nicht, dass Sie alles Wesentliche mit Ihnen haben müssen. Camping am Strand ist unter der Voraussetzung erlaubt, dass Ihre Anwesenheit diskret ist und die Mönche nicht beleidigt. Auf der östlichen Seite des Strandes gibt es mehrere Höhlen, wo Sie übernachten können und Schatten während des Tages finden.

Das Kloster ist der Annahme gewidmet. Die Kirche befindet sich in einer kleinen Höhle. Die Kapelle wurde zunächst im 14. Jahrhundert erbaut und war zu Christus gewidmet, aber sie wurde später aufgegeben oder von Piraten zerstört. Im Jahre 1878 begannen die Heiligen Parthenios und Evmenios, das Kloster auf den Ruinen der alten Kirche zu bauen. Heute wurde es renoviert und die alten Fresken wurden enthüllt. Es gibt auch eine zweite, modernere Kirche zu Ehren des Heiligen Parthenios und Evmenios, die am 10. Juli feiert. Die Reliquien der Heiligen im Kloster werden aufbewahrt.

Wenn das Kloster am 15. August und am 10. Juli jedes Jahr feiert, kommen Hunderte von Gläubigen dort und verbringen am Strand die Nacht, um am Fest teilzunehmen. Wenn Sie bis Koudoumas kommen, sollen Sie für 15 'bis 25' zu Fuß in Richtung Westen zum Kap Avakkospilio gehen, in dem Mönche lebten. Die Höhle hat eine beeindruckende Dekoration von Stalaktiten, Stalagmiten und großen Säulen. In der Antike war die Höhle eine Stelle für eine Göttin der Fruchtbarkeit und Frauen ohne Kinder wurden hierher gebracht. Wenn Sie nach Avakkospilio kommen, können Sie auch den Weg in die Höhle des heiligen Antonius (60'-90 ') folgen. Außerdem, wenn Sie gern zu Fuß gehen, können Sie im Osten den alten Wanderweg gehen, der zum Dorf Paranimfi führt (4-5 Stunden).

hotels booking Crete

Additional Info

  • Ort: Präfektur Heraklion, Zentralkreta, Südkreta, Provinz Monofatsi
  • Wasserfarbe: Blau
  • Sand Typ: Kieselsteine
  • Tiefe: Normal
  • Meeresoberfläche: Normalerweise ruhig
  • Massen: Normal
  • Andere Informationen: Schnorcheln, Baum Schatten, Rock Schatten
  • Zugang: Schotterweg

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net