Canyoning auf Kreta

Valaha

Heraklion

Schlucht Eligia (Valahas)
(1 Vote)

Die Schlucht von Eligia oder Valahas wird südlich von Heraklion gebildet und der Strand Elygia wird an ihrem Ausgang gebildet. Der höchste Rappel ist etwa 60m hoch und 4 Stunden sind für seine Kreuzung erforderlich (nur mit der Schluchtausrüstung). Der untere Teil der Schlucht wird von Pinien bedeckt.

Die ersten 4 kleinen Rappels können durch Via Ferata vermieden werden (sie werden mit speziellen Drähten und Schritten verschraubt, um den Platz ohne Seil zu überwinden und zurückzukehren - Schluchtausrüstung ist noch erforderlich). Östlich des 60m Falles gibt es eine weitere Via Ferata, die entlang einer sehr steilen Klippe mit fantastischen Ansichten verläuft und von dort können Sie am Anfang der Schlucht zurückkehren, indem Sie den Berg umkreisen.

Der höchste Rappel (5.m in der Reihe) heisst Mädchen Sprung (Kopelias Pidos), weil, nach der Tradition, ein Mädchen einmal gezwungen war, einen alten Mann zu heiraten. Sie entkam ihrem Haus und ihre Verwandten jagten sie. Sie kam zum Fall und, um den alten Mann nicht zu heiraten, sprang sie und tötete sich.

Find nearby hotels

Additional Info

  • Ort: Präfektur Heraklion
  • Typ: Canyoning Ausrüstung
  • Wasser: Trocken
  • Schwierigkeit: 5
  • Trekking Stunden: 4:00
  • Maximale Rapel Höhe (m): 60
More in this category:

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net