Die Schluchten der Insel Kreta

Apidi

Lassithi

Apidi Schluchten
(1 Vote)

An der trockensten Seite Kretas, in der Nähe des Küstendorfes Goudouras der Provinz Sitia, treffen wir parallele Schluchten mit einzigartiger Schönheit. Alle von ihnen sind technisch und der Abstieg erfordert den Seil.

Die östlichste dieser Schluchten, genannt Ammoudoselia oder Goudouras, ist die längste von allen vier und die eindrucksvollste und ist eigentlich die Erweiterung der sehr langen Apidi Schlucht.

Apidi Schlucht beginnt von den Dörfern Mesa Apidi und Exo Apidi und endet am verlassenen Dorf Samakidi. Die Schlucht von Apidi ist schmal und hat schöne Kalkstein- und Konglomeratfelsen. Sie ist technisch (erfordert Schluchtausrüstung) und der höchste Rappel ist 10m hoch.

Von Samakidi fährt die Schlucht weiter bis Goudouras und dieser Teil heisst Ammoudoselia oder Goudouras Schlucht. Trotz ihrer geringen Länge ist sie sehr schön und noch unbekannt. Charakteristisch für diesen Ort auf Kreta sind die Kalksteinkonglomerate, die das Gebiet von Goudouras beherrschen (die größte Verbreitung auf Kreta). Dies führte zur Bildung von einzigartigen Höhlen und etwa zehn trockenen Wasserfällen (Rappels). Drei davon erfordern den Seil (höchstens 12 m hoch), während andere kleiner sind und sorgfältig überwunden werden können. Die Schlucht ist sehr schmal und bildet irgendwann eine schöne Felsenbrücke, unter der wir vorbeifahren. Die spärliche Vegetation besteht hauptsächlich aus Sträuchern, wilden Oliven, Johannisbrotbäumen, Lentisken und Weidenbäuben. Einige Gewässer können den Ausstieg der Schlucht nach starkem Regen erreichen, der wirklich selten in der Region ist.

Find nearby hotels

Additional Info

  • Ort: Präfektur Lassithi
  • Typ: Canyoning Ausrüstung
  • Wasser: Trocken

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net