Minoische Siedlung

Tripiti

Tripiti minoische Siedlung
(0 votes)

Auf dem felsigen Hügel Papouri, nordöstlich des Strandes von Tripiti, hoch über der Taverne, begegnen wir den Überresten einer minoischen Siedlung. Die ersten Ausgrabungen wurden 1986-88 vom Archäologen Antonis Vasilakis gemacht. Ein gewölbtes Grab von 2800-2000BC wurde auch 200m im Süden gefunden.

Die Siedlung befindet sich auf einem Hügel auf einer Höhe von 135m und wurde von der Mauer befestigt, abgesehen von zwei Punkten, die als Eingänge verwendet wurden. 36 rechteckige Zimmer und Wände bis zu 2m groß wurden aufgedeckt.

Die verschiedenen Erkenntnisse zeigen, dass die Bewohner in Landwirtschaft, Fischerei und Landwirtschaft tätig waren, aber auch Werkzeuge für die Navigation wurden gefunden. Das frische Wasser wurde aus den nahe gelegenen Quellen extrahiert, in der Tat hat man noch Wasser (150m von der Siedlung).

hotels booking Crete

Additional Info

  • Ort: Präfektur Heraklion
  • Typ: Alte Siedlung
  • Epoche: Minoische Epoche (3000 v. Chr. - 1200 v.Chr.)
  • Zugang: Trekking

Media

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net