Minoishe Siedlung

Flektro

Flektro Siedlung
(0 votes)

Während der dunklen Periode der vorchristlichen Zeit auf Kreta entwickelten sich viele Siedlungen auf abgelegenen Gebirgsgebieten, vor allem im östlichen Kreta (Historiker nennen es dunkle Periode, weil sie den genauen Grund für diese Bewegung noch nicht kennen). Die Siedlungen wurden schwer zugänglich gemacht, natürlich befestigte Orte, um ihre Bewohner vor feindlichen Angriffen zu schützen.

Eine der bekanntesten Siedlungen dieser dunklen Periode (1200-800 v. Chr.) ist Flektro über dem Dorf Gonies, Provinz Pediada, auf einem sehr scharfen Gipfel am nördlichen Ende des Berges Louloudaki. Louloudaki ist einer der seltsamsten Berge Kretas mit sehr interessanter Geomorphologie mit Schlaglöchern, Höhlen und beeindruckenden Felsformationen.

Flektro wurde auf der Westseite der Schlucht von Ambelos gebaut, die einzige natürliche Passage von der Nordküste bis zum fruchtbaren Plateau von Lassithi und liegt direkt gegenüber einer anderen berühmten Siedlung der Dunklen Zeit, Karfi. Karfi und Flektro konnten die Passage nach Lassithi (von der Nordküste) aus kontrollieren.

hotels booking Crete

Additional Info

  • Ort: Präfektur Heraklion
  • Typ: Alte Siedlung
  • Epoche: Dunkle Jahrhunderte (1200 v. Chr. - 800 v. Chr.)
  • Zugang: Trekking

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net