Kretische Geschichte

Aptera

Alte Aptera
(0 votes)

Die antike Stadt Aptera wurde im 8. Jahrhundert v. Chr. in einer Panorama-Lage gegründet, die die Souda-Bucht kontrollierte und in der hellenistischen Zeit blühte. Sie wurde in den arabischen Jahren aufgegeben, als sie von den Piraten (oder einem Erdbeben) zerstört wurde.

Die Stadthäfen waren bei Marathi und den aktuellen Kaliven. Diese großen Häfen machten Aptera zu einem der bedeutendsten und größten Handelszentren Kretas.

Nach der Tradition bekam sie ihren Namen von den Sirenen, die ihre Flügel verloren hatten, nachdem sie in einem musikalischen Wettkampf gegen Musen verloren hatten, also blieben sie flügellos (Aptera auf Griechisch). Allerdings hat sie offensichtlich ihren Namen von Aptera Artemis (flügellos Artemis), die in der Gegend verehrt wurde, wie durch die Münzen der Stadt belegt wurde.

Die Stadt wurde mit einer starken Mauer verstärkt, ein großer Teil davon (4km) überlebt bis heute. In Aptera können wir ein Heiligtum aus dem 5. bis 4. Jh. V. Chr. sehen, riesige römische gewölbte Zisternen, ein erstaunliches geschnitztes Theater, das "Parlament" und eine nahe gelegene Nekropole bewundern. Zu den zahlreichen Erkenntnissen gehören Vasen, Münzen, Figuren, Inschriften und Skulpturen.

Aptera war für ihre scharfen Bogenschützen berühmt, die als Söldner in verschiedenen Gebieten außerhalb Kretas kämpften und Reichtum in ihre Heimat brachten. Die Einführung des wertvollen Silbers durch die zurückkehrenden Söldner gab der Stadt die Fähigkeit, ihre eigenen Münzen zu prägen. Die Münzen waren aufwendig und schilderten gewöhnlich die Göttin Artemis auf der einen Seite und auf der anderen Seite den Gründer den König Apteras. Andere Arten dargestellt Apollo oder Hera und Fackel, Biene oder Bogen.

 

hotels booking Crete

Additional Info

  • Ort: Präfektur Chania
  • Typ: Alte Stadt
  • Epoche: Römisches Zeitalter (69 v. Chr. - 395 n.Chr.)
  • Zugang: Asphaltstraße
  • Öffnungszeiten: 8:00-15:00, except Mondays
  • Eintrittspreis: 2€, reduced 1€, Shared Ticket for the Archaeological Museum of Chania, the Byzantine Collection of Chania, the Archaeological Museum of Kisssamos and the Archaeological Site of Aptera 6€, reduced 3€ (valid for 3 days)
  • Website: odysseus.culture.gr
  • e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Telefon: +30 2821040095, +30 2821020156, 2821094487, +30 2821044418
  • Fax: +30 2821094487, +30 2821044418
More in this category:

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net