Kretische Natur

Flüsse

Anapodaris Fluss
(1 Vote)

Der Fluss Anapodaris liegt in der südlichen Präfektur von Heraklion und endet in der Nähe des Dorfes Tsoutsouras und Keratokambos. Genauer gesagt, fängt er aus dem Ost-Zentralen Heraklion und südlichen Dikti an, möglicherweise mit kleineren Flüssen (z.B. Baritis). In der Nähe von Demati Dorf überquert eine schöne Bogenbrücke den Fluss.

Anapodaris ist der längste Fluss Kretas und entlädt jedes Jahr rund 40 Millionen Kubikmeter Wasser ins Meer. Sein Name bedeutet "jemand, der in die entgegengesetzte Richtung fließt" und wird nach der Tatsache übernommen, dass in den Wintertagen, wenn südliche Winde sehr verbreitet sind, das Wasser den Eindruck erweckt, dass das Wasser umgekehrt fließt.

Der Fluss flisst in der Regel bis zu Skinias Dorf, wo die schöne unpassierbare Schlucht von Anapodaris gebildet wird. Die Schlucht folgt einer Serpentinenroute durch eine wunderschöne Schlucht und endet am Strand von Dermatos. Die Erosion vom Wasser in der Schlucht hat einige erstaunliche Durchgänge geschaffen, die häufig durch große Felsen blockiert werden. Diese Felsen sehen wie versteinerte Menschen, Monster, Götter, Riesen und Titanen und Tiere aus. In Dermatos entsteht das größte und wichtigste Delta Kretas, das mehrere Hektar stehendes Wasser und mehrere von Wasserpflanzen umgebene Bäche umfasst. Das Delta von Anapodaris ist eines der wichtigsten Feuchtgebiete auf Kreta und beherbergt viele Vogelarten. Der Schlick des Flusses hat im Laufe der Jahre das Tal von Dermatos und seinen wunderschönen Strand gebildet.

hotels booking Crete

Additional Info

  • Ort: Präfektur Heraklion
  • Wasser: Immer Wasser
More in this category:

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net