Acomys minous

Stachelige Maus

Kretische stachelige Maus
(1 Vote)

Die kretische stachelige Maus (Acomys minous) ist eine bedrohte Art von Maus, endemisch auf Kreta und Afrika. Sie wird so nach den groben, steifen Haaren auf dem Rücken und auf dem Schwanz genannt.

Ihr Gesicht wird durch eine besonders graue Färbung, im Unterschied zu anderen Arten von stacheligen Mäusen, gekennzeichnet. Ihre Pelzfarbe variiert von gelb bis rot, grau oder braun auf dem Gesicht und Rücken, mit weißem Pelz an der Unterseite. Die stachelige Maus ist ein nächtliches Tier, das vor allem Grashalme, Samen, Schnecken und Insekte isst.

Die Mäuse bauen ein sehr rudimentäres Nest, wo sie ihre Babys tragen. Die Schwangerschaft dauert zwischen 5 und 6 Wochen, was für eine Maus ungewöhnlich lang ist. Es ist erstaunlich, dass bei der Geburt andere Weibliche der Mutter helfen. Die Jungen werden mit offenen Augen gut entwickelt, wenn sie geboren sind.

Die stacheligen Mäuse werden gefährdet und es ist sehr schwierig, die Arten von ihnen zu finden. Sie wurden nicht ausführlich studiert, eine Tatsache, die unser Verständnis von ihrer Natur und ihrer Evolution begrenzt.

More in this category:

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net