Tzermiado - Nissimos - Karfi

Kreta

Wanderweg E4 Tzermiado - Nissimos - Karfi
(6 votes)

Dieser kleine Teil der E4-Route bietet eine sehr schöne und recht einfache Erkundung des unwirtlichen Gipfels von Karfi, wo die Minoer um 1200 v. Chr. Lebten; nach der abrupten Katastrophe der minoischen Zentren und Zivilisation. Die Aussicht von der Spitze des Tals von Potamies und der See von Aposelemis ist erstaunlich.

Wir beginnen unsere Route von Tzermiado, der Hauptstadt der Lassithi Hochebene. Wir steigen über eine Zementstraße auf das kleine Plateau von Nissimos und gehen auf einer unbefestigten Straße bis zur Kirche Saint Ariadne, die die einzige ist, die diesem Heiligen in Griechenland gewidmet wird. Ein paar Meter im Westen beginnt der Klettersteig nach Karfi.

Während des Aufstiges, suchen Sie nach den steinernen Terrassen, die die Minoer gebaut haben, um den Boden zu bewahren und an einem so unwirtlichen Ort zu kultivieren. Der Weg führt zum Gipfel des Karfi (Karfi bedeutet Nagel). Ungefähr können wir die Fundamente der Gebäude erkennen, die diese Geisterregelung in der dunklen Zeit (1200BC-800BC) gebildet haben. Die Bewohner sammelten Wasser aus der angrenzenden Quelle von Vitsilovrissi, die wir treffen, wenn wir einem weiteren Weg von der Nordseite von Karfi (nicht E4) folgen.

hotels booking Crete

Additional Info

  • Ort: Präfektur Heraklion, Präfektur Lassithi
  • Typ: Fernwanderweg E4
  • Länge (km): 4
  • Schwierigkeit: 2
  • Trekking Stunden: 1:30
  • Zugang: Trekking

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net