Strände auf Kreta

Helidoni

Heraklion

Helidoni Strand
(1 Vote)

Es wird angenommen, dass sich alle malerischen Strände von Kreta sehr weit von den großen städtischen Zentren und in sehr abgelegenen Gebieten befinden. Das ist für diejenigen, die die Insel Kreta sehr gut kennen, ein Mythos, weil es überall, in jeder Ecke von Kreta, gut versteckte Oasen gibt. Eines dieser kleinen Paradiese ist Helidoni (Schwalbe) Strand, der sich nur wenige Meter südlich der historischen Festung Paliokastro von Rogdia in der Nähe von Heraklion befindet. Um dorthin von Heraklion zu gelangen, muss man nicht mehr als 5 Minuten von Stadtgrenzen von Heraklion fahren.

Helidoni oder Porto Helidoni Strand beginnt unmittelbar nach der Südseite von Paliokastro und liegt unter der neuen Autobahn. Eine Treppe mit Holzstufen führt zum Meeresspiegel hinunter. Auffällig ist die Sauberkeit des Strandes und die Klarheit des Wassers erinnert an die besten Strände der südlichen Seite von Kreta. Der Strand hat östliche Richtung, und dort ist es fast immer ruhig, wie auf allen Stränden von Ellinoperamata zu Theseus. Das ist ein kleiner Strand mit feinem Kies und Sand an einigen Stellen. Der Meeresboden ist ziemlich felsig und ideal zum Schnorcheln. Es gibt kleine Kantine am Strand.

Helidoni hat seinen Namen nach den vielen Schwalben genommen, die jedes Jahr die Region besuchen.

Ξενοδοχεία στην Παντάνασσα

Additional Info

  • Ort: Präfektur Heraklion, Zentralkreta, Nordkreta, Provinz Malevizi (Agia Pelagia)
  • Wasserfarbe: Blau
  • Sand Typ: Sand, Kieselsteine, Felsig
  • Tiefe: Tief
  • Meeresoberfläche: Normalerweise ruhig
  • Massen: Normal
  • Infrastruktur: Essen
  • Andere Informationen: Schnorcheln
  • Zugang: Asphaltstraße
More in this category:

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net