Strände auf Ostkreta

Makrigialos

Lassithi

Makrigialos Strand
(0 votes)

Makrigialos liegt 58 km südöstlich von Agios Nikolaos und 23 km östlich von Ierapetra. Das ist ein großes Dorf, in der Nähe der Ausfahrt der üppigen Schlucht von Pefki. Ursprünglich war es ein bescheidener Hafen ohne Straßen in den 50er Jahren. Makrigialos hat dann ein starkes Wachstum konfrontiert und ist das größte touristische Ziel in der Region geworden. Es besteht eigentlich aus zwei Siedlungen, Makrigialos und Analipsi, die jetzt vereint sind. Im Dorf finden Sie große und kleine Hotels, Tavernen, Restaurants, Bar und Cafes, Supermärkte, Bäckereien, Geldautomaten, Ärzte und Apotheken.

Der wichtigste Wachstumstreiber von Makrigialos sind die schönen Strände des Dorfes und die Umgebung, das ruhige seichte Meer und die herrliche Berglandschaft, die sich nördlich des Dorfes erhebt.

Der Hauptstrand des Dorfes liegt vor Analipsi und ist 1km lang. Er ist als Makrigialos bekannt, aber man könnte die Einheimischen ihn Hani oder einfach Langer Strand nennen hören. Das ist ein gut organisierter enger Strand mit feinem goldenen Sand, umgeben von zahlreichen Cafés und Restaurants. Hier finden Sie kostenlose Sonnenschirme, Wassersportarten und Duschen sowie große Tamariskenbäume. Das Wasser ist sehr flach und ruhig, während die Temperatur hoch oben im Winter ist. So ist der Strand von Analipsi sehr für Kinder und für nicht sehr gute Schwimmer geeignet.

Im Westen des Dorfes, hinter dem Hafen, gibt es den unbekannten Strand von Kalamokanias, mit seinem wundervollen groben Sand. Im Norden des Hafens, in Katovigli, gibt es einen kleinen Sandstrand, der eigentlich die Erweiterung des Makrigialos Strandes ist. Der Strand Katovigli (oder Limanaki) wird gut mit kostenlosen Sonnenschirmen und mehreren Einrichtungen organisiert. Das Warenzeichen der Gegend sind die Ruinen der römischen Villa aus dem 2. Jahrhundert n. Chr., mit Bädern und Mosaiken, die die einzigartige im östlichen Kreta ist. Auf der anderen Seite des Dorfes gibt es die beiden Buchten von Lagoufa, neben zwei großen Hotels.

Es lohnt sich, in Makrigialos zu bleiben und es als Ausgangspunkt für die Erkundung der Schönheit des weiteren Bereichs zu nutzen. Abgesehen von den schönen Stränden, die sich von Ferma bis Goudouras erstrecken, lohnt es sich, die umliegenden Dörfer, die Schlucht von Pefki oder in die üppige Orino Schlucht zu besuchen.

In Makrigialos Stadt können Sie die lokalen Kirchen, die römische Villa in Katovigli und die minoische Villa in Plakakia (1500-1450BC), die die Architektur der minoischen Paläste hat, besuchen. Das Nachtleben ist nicht intensiv hier, aber es gibt ein paar Bars mit Getränken am Strand. Sie können auch bis zum Hafen von Makrigialos gehen und die malerischen Boote und die Fischer sehen.

hotels booking Crete

Additional Info

  • Ort: Präfektur Lassithi, OstKreta, Südkreta, Provinz Sitia
  • Wasserfarbe: Blau
  • Sand Typ: Sand
  • Tiefe: Flach
  • Meeresoberfläche: Normalerweise ruhig
  • Massen: Überfüllt
  • Infrastruktur: Unterkunft, Essen, Sonnenschirme, Sport, Rettungsschwimmer, Dusche, Blaue Flagge
  • Andere Informationen: Baum Schatten
  • Zugang: Bus, Asphaltstraße, Behindertengerecht
More in this category:

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net