Die Schluchten auf Kreta

Pefki

Lassithi

Pefki Schlucht
(9 votes)

Die Schlucht von Pefki (Pefki bedeutet Kiefern) ist eine der schönsten kleinen Schluchten Kretas, mit erstaunlichen Felsformationen, die von den natürlichen Kräften und mit üppiger Vegetation geprägt sind. Die Länge der Schlucht ist 4,5 km und die Höhendifferenz der eintretenden Stelle und der Ausgang erreicht 300 Meter. Die Schlucht beginnt südlich des Dorfes Pefki und endet im Aspros Potamos Dorf, 2 km nördlich von Makrigialos.

Die Schlucht hat einen gut geformten Weg, der dem Flussbett fast in seiner ganzen Länge folgt. An einem gewissen Punkt werden Sie einige Bänke sehen, wo Sie sich ausruhen können. Die Strecke in der Schlucht kann 2 Stunden halten und ist Teil des europäischen Fernwanderweges E4.

Die route

Die Schlucht beginnt von Pefki. Bitten Sie die Einheimischen, Ihnen den Eingang zu zeigen, neben der alten Wassermühle von Ilias (1925) und mit Blick auf die erhöhte Stavromenos Kapelle. Von dort nehmen Sie den einfachen Weg an die Seiten der Schlucht und später folgen Sie dem abfallenden Weg, der zum Flussbett führt, im Herzen der Schlucht.

Die Schlucht ist üppig und voller Pinien (daher der Name). Neben dem Flussbett besteht die Vegetation hauptsächlich aus Platanen und Kräutern. Es gibt auch erstaunliche weiße Felsformationen an den Seiten, einzigartige auf Kreta, mit einer Höhe von mehr als 100 Metern. Wie Sie am südlichen Ausgang der Schlucht ankommen, finden Sie eine Quelle von sauberem Wasser, wo Sie sich abkühlen können. Der Ausgang der Schlucht ist nicht in der Nähe des Meeres, sondern in Pisokaminos Bereich, in der Nähe des Dorfes Aspros Potamos.

Ein wenig später werden Sie die beeindruckenden großen Felsen treffen, genannt Volakas der Sarazenen (Volakas = Rock). Entsprechend der Tradition, versteckte sich hier ein sarazenischer Pirat, nachdem er in Kreta aufgegeben worden war. Auf dem Felsen sehen Sie viele kleine Kieselsteine. Die Legende will, dass sie ein Ergebnis eines alten Spiels sind: Die Kinder, die aus diesem Gebiet fuhren, warfen Steine auf Volakas, um zu sehen, ob sie zu Hause Nahrung finden. Wenn der Stein auf dem Felsen blieb, dann würden sie Nahrung finden, sonst nicht.

Etwas später erreichen Sie das Dorf Aspros Potamos, wo die Straße zwischen Makrigialos und Pefki vorbeiläuft. Wenn niemand mit dem Auto auf Sie wartet, müssen Sie die restlichen 2 km bis Makrigialos gehen.

Find nearby hotels

Additional Info

  • Ort: Präfektur Lassithi
  • Typ: Trekking Schlucht, Fernwanderweg E4
  • Wasser: Wasser bis zum Frühling
  • Länge (km): 4.5
  • Höhenunterschied (m): 310
  • Schwierigkeit: 1
  • Trekking Stunden: 2
  • Zugang: Asphaltstraße

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net