Strände auf Kreta

Milatos

Lassithi

Milatos Strände
(3 votes)

Milatos liegt 34 km nördlich von Agios Nikolaos und 16 km östlich von Hersonissos, am westlichen Stadtrand der Präfektur Mirabello. Das ist ein touristisches Dorf, das viele seiner traditionellen Merkmale bewahrt hat. 1km im Norden treffen Sie die Siedlung "Strand von Milatos" (auf Griechisch: Paralia Milatou). Die Gegend ist berühmt für die Höhle in der Nähe des Dorfes, wo im Jahre 1823 eine große Zahl von Einheimischen in die Höhle ging, um von den Türken zu entkommen, aber sie massakrierten viele von ihnen nach 15 Tagen. Heute ist Milatos touristisch entwickelt und beherbergt einen wichtigen Fischereihafen. Die Umgebung ist voll mit großen Olivenhainen und die Küste ist voll von kleinen felsigen Buchten. Unter ihnen gibt es mehrere Strände, wo Sie schwimmen können.

Etwa 1 km östlich von Milatos, an der Stelle Pigada, finden Sie einige kleine Buchten mit schmalen Sandstreifen, die von hohen vertikalen Klippen umgeben sind. Die Buchten von Milatos sind ideal für die Isolation, obwohl die Welle in der Regel sehr hoch ist. Von dort, wenn Sie in Richtung des Dorfes gehen, finden Sie kurz vor dem Hafen den Strand von Milatos. Das ist ein ziemlich großer Strand mit Kies und Felsen an einigen Stellen. Er ist nicht organisiert, aber dennoch ist er sehr nah an den Annehmlichkeiten des Dorfes. Leider ist dieser Strand auch von den Wellen beeinflusst. Der nächste Strand befindet sich im Hafen (Limani), in der Nähe der Tavernen des Dorfes. Das ist ein kleiner Sandstrand, der sehr gut organisiert ist. Dieser Strand ist am meisten überfüllt, da das Wasser immer ruhig ist. Der Strand ist auch ideal für Ihre Kinder.

Volaki Strand

Die Liste der Strände von Milatos würde hier normalerweise aufhören. Allerdings hat die menschliche Intervention diese Situation verändert. So, wenn Sie der Küstenstraße folgen, die westlich vom Dorf führt, erreichen Sie bald den privaten Hafen von Minos Imperiales Hotel. Hier hat das Hotel für den Tourismus und den Profit zwei künstliche Strände im Gebiet von Volaki mit Sand auf beiden Seiten einer Zementpier erstellt. Der Ort, förmlich ein natürliches felsiges Ufer mit einem fabelhaften Meeresboden, ist jetzt ein profitabler Sandstrand, organisiert von den Hotelbesitzern.

Das Dorf Milatos befindet sich in der Nähe der minoischen Stadt Milatos, die im 3. Jh. V. Chr. durch die gegnerische Stadt Lyttos zerstört wurde. Es wurde von Homer zwischen den sieben kretischen Städten aufgeführt, die die Truppen nach Troja schickten. Die Legende besagt, dass Milatos der Name eines Jungen war, der von einem Wolf im Wald aufgewachsen war. Als er aufwuchs, tötete er den Tyrannen der Stadt und flüchtete an die Ufer von Kleinasien. Dort gründete er die berühmte Kolonie von Milet im Jahre 1500 v. Chr., die später der Geburtsort vieler bedeutender Philosophen (Thales, Hippodamus, Anaximander, etc.) wurde.

hotels booking Crete

Additional Info

  • Ort: Präfektur Lassithi, OstKreta, Nordkreta, Provinz Mirabelo (Agios Nikolaos)
  • Wasserfarbe: Blau
  • Sand Typ: Kieselsteine
  • Tiefe: Normal
  • Meeresoberfläche: Wellig
  • Massen: Normal
  • Infrastruktur: Unterkunft, Essen, Sonnenschirme, Sport, Dusche, Blaue Flagge
  • Zugang: Bus, Asphaltstraße
More in this category:

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net