Kloster auf Houdetsi

Spiliotissa

Heraklion

Panagia Spiliotissa Kloster bei Houdetsi
(1 Vote)

Das Kloster Panagia Spiliotissa liegt 22 km südlich von Heraklion zwischen den Dörfern Houdetsi und Agios Vasilios. Es wird in den Seiten der üppigen grünen Spiliotissa Schlucht versteckt. Es kann leicht zu Fuß auf einem grünen Weg, 500m lang, von Houdetsi erreicht werden. Auf diesem Weg sehen Sie die byzantinischen Kirchen des Hl. Johannes und des Anthony und zwei alte Wassermühlen.

Der Tempel wird im Inneren des Felsens gebaut und widmet sich der Himmelfahrt (feiert am 15. August). Nach einer Version wurde es erstmals in etwa 1000AD gegründet, aber die dominierende Option ist, dass das Kloster im frühen 17. Jahrhundert gegründet wurde. Alternativ könnte die Kirche im 11. Jahrhundert erbaut werden, aber es wurde viel später als Kloster betrieben. Die Gründung der Kirche wird mit der Feststellung der Ikone von Panagia (Jungfrau Maria) in der Höhle verbunden, wo der Tempel derzeit gebaut wird.

Später wurde das Kloster eine Abhängigkeit vom Kloster Sinai Hl. Katharina, wo es heute noch zugehört. Das Kloster war ursprünglich männlich, aber es arbeitet jetzt als kleines Nonnenkloster.

hotels booking Crete

Additional Info

  • Ort: Präfektur Heraklion
  • Typ: Kloster
  • Epoche: Venezianische Epoche (1204 n.Chr. - 1669 n.Chr.)
  • Zugang: Asphaltstraße
  • Telefon: +30 2810741370

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net