Die Schluchten der Insel Kreta

Milonas

Lassithi

Milonas Schlucht
(3 votes)

Die Schlucht von Mylonas oder Saint John befindet sich 18 km östlich von Ierapetra. Sie beginnt in der Nähe des Dorfes St. John, auf einer Höhe von 500m, und endet am Strand von Kakia Skala. Das Absteigen der Schlucht von Saint John ist unmöglich, da es durch einen hohen Wasserfall gestoppt wird, und die Schluchtausrüstung notwendig ist.

Jedoch kann der hohe Fall der Schlucht von Mylonas durch zwei aufsteigende Spuren erreicht werden, die in der Nähe des Strandes von Kakia Skala beginnen. Der erste Weg (leicht - 20 ') kommt auf die Kiefernseite der Schlucht und ein großer Teil davon ist der alte Betongraben, der früher für den Transport von Wasser nach Koutsounari genutzt wurde. Der andere Weg führt über das Flussbett und ist vor allem im Winter sehr anstrengend (dauert ca. 1:30 Uhr)

Am Ende der aufsteigenden Wege, auf einer Höhe von 300m, werden Sie den hohen Fall von Milonas, mit einer Höhe von 20m, treffen. Darunter finden Sie einen kleinen Teich mit kristallklarem Wasser, ideal für ein kühles Bad. Im Winter und nach starken Regenfällen gibt es einen zweiten Wasserfall links vom Hauptsturz, der ein spektakuläres Bild bildet.

Find nearby hotels

Additional Info

  • Ort: Präfektur Lassithi
  • Typ: Trekking Schlucht
  • Wasser: Immer Wasser
  • Länge (km): 1.5
  • Höhenunterschied (m): 70
  • Schwierigkeit: 1
  • Trekking Stunden: 0.5
  • Zugang: Schotterweg

Media

More in this category:

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net