Festungen auf Kreta

Liopetro

Liopetro Festung
(1 Vote)

Die Festung von Liopetro (Castel Leopetro) war in Fatsi Position, in der NĂ€he des Dorfes Hamezi (Sitia Provinz). Es wird angenommen, dass sie auf dem GelĂ€nde einer Ă€lteren Festung gebaut wurde, von der der Tank ĂŒberlebte. Liopetro wurde auf einem steilen HĂŒgel mit Panoramablick auf alle Seiten gebaut. Auf der Spitze befindet sich die malerische Kapelle des Propheten Elias und es gibt hier die Reste von Mauern, Tanks und anderen GebĂ€uden.

Als der Graf James Foscarini im Jahre 1579 den venezianischen Senat bat, diese Festung zu bauen, um die Bewohner von Sitia im Falle eines tĂŒrkischen Angriffs zu transferieren, wurde sein Vorschlag nicht angenommen. Im Jahre 1590 und 1595 wurde die Nachfrage von Peter Zanos und Scotti angepasst und wurde schließlich angenommen.

Das Fort war ziemlich groß, da es 6000 Menschen schĂŒtzen konnte, aber es wurde nicht fĂŒr seinen ursprĂŒnglichen Zweck verwendet, da die Bewohner nach Candia verlegt wurden, als die TĂŒrken Kreta angriffen. Sein Name war ursprĂŒnglich leon di petra (Löwe des Steins), spĂ€ter verkĂŒrzt in Liopetro.

hotels booking Crete

Additional Info

  • Ort: PrĂ€fektur Lassithi
  • Typ: Festung
  • Epoche: Venezianische Epoche (1204 n.Chr. - 1669 n.Chr.)
  • Zugang: Schotterweg

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates ‱ FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net