Atsipades Hauptheiligtum

Korakias

Korakias Hauptheiligtum
(0 votes)

 

Über dem Dorf Atsipaden der Provinz St. Basil, in Rethymno, treffen wir eine Reihe von kleinen Gipfeln mit dem höheren Wesen von Kouroupa. Die Gebirgskette von Kouroupa erstreckt sich von Westen nach Osten und trennt die Dörfer des Basilius-Tals durch die Seesiedlungen, während sie ein anderes Klima definieren. Die Grenzen von Kouroupa sind scharf und werden von zwei langen und majestätischen Schluchten, Kourtaliotis und Kotsifos, begrenzt. Jenseits des Gipfels von Kouroupa gibt es noch kleinere Gipfel, die noch sehr schön sind.

Einer der schönsten und einzigartigsten ist der Gipfel der Korakia, gerade über Atsipaden. Der Name Korakias bedeutet den Ort mit Krähen. Von weitem sieht Korakias sehr beeindruckend und aus. Von jeder Seite des Gipfels gibt es steile Klippen und nur die Südseite ist leicht zugänglich. Dieser imposante Ort, der an eine natürliche Festung erinnert, wurde in alten Zeiten von den Minoern als Gipfel des Heiligtums gewählt. Das Heiligtum wurde von Dr. Alan Peatfield ausgegraben in 1989. Es gibt nicht einmal ein einziges Zeichen, das die Geschichte des Gebietes und die Richtungen erklärt, um den Platz zu erreichen. Korakias kann von einer rauhen Schotterstraße angefangen werden, die von Atsipaden ausgeht, aber es gibt viele Seitenstraßen, die die Erkennung der Spitze schwer machen. Die Aussicht vom Gipfel des Heiligtums ist wunderschön und erstreckt sich über mehrere Kilometer entfernt.

 

hotels booking Crete

Additional Info

  • Ort: Präfektur Rethymnon
  • Typ: Hochkultur
  • Epoche: Minoische Epoche (3000 v. Chr. - 1200 v.Chr.)
  • Zugang: Trekking

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net