Geschichte Kretas

Galatas
Palast

Galatas Minoischer Palast
(1 Vote)

 

Der Palast von Galatas liegt 30 km südlich von Heraklion, in der Nähe von Arkalochori, in erhöhter Lage mit Blick auf Südkreta und in der Nähe der minoischen heiligen Höhle von Arkalochori.

Der Palast von 4 Hektar und die umliegende Stadt wurde 1992-1997 vom Archäologen George Rethymiotakis ausgegraben. Der Palast wurde mit einigen mykenischen Merkmalen gebaut (z.B. ein zentraler Herd, der von Säulen umgeben ist). Es wurde auch eine große Anzahl von Werkzeugen zur Lebensmittelzubereitung gefunden.

Der Palast wurde um 1700 v. Chr. gebaut, blühte im Jahre 1650 v. Chr. und im Jahre 1500 v. Chr. begann er zu sinken, bis seine endgültige Verlassenheit. Ausgrabungen werden noch nicht abgeschlossen und die archäologische Stätte wird nicht besucht.

 

No images found.

hotels booking Crete

Additional Info

  • Ort: Präfektur Heraklion
  • Typ: Alte Stadt, Palast
  • Epoche: Minoische Epoche (3000 v. Chr. - 1200 v.Chr.)
  • Zugang: Asphaltstraße

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net