ENTDECKEN SIE DIE STRÄNDE VON

Lassithi

Endlich frei!

Atmen Sie frische libysche Seeluft, während Sie
die Schwarz-Sand-Strände des Südens erkunden

Elounda | Agios Nikolaos | Sitia | Ierapetra | Vai | Chrissi | Makrigialos | Mirtos | Zakros | Sissi

Strände auf Ierapetra

Chrissi Insel

Explorieren

Die Strände auf

Agios Nikolaos

Explorieren

Palmstrand

Vai

Explorieren

Der östliche Teil der Insel verbirgt einige der schönsten Überraschungen. Die exotischen Strände der Inseln Chrissi und Lefki können durch eine Seereise auf Ausflugsbooten von Lerapetra und Makrigialos erkundet werden. Der geschützte Palmenwald an Vai und Itanos erinnert stark an eine afrikanische Landschaft, während die einsamen Strände von Karoumes und Xerokambos ein Muss für Naturliebhaber sind. Die trockene felsige Landschaft ändert sich dramatisch ein paar Meilen nach Westen, auf die ruhigen Stränge unterhalb der Hänge des Thripti Bereiches. Die Hauptstadt von Lassithi, Agios Nikolaos, beherbergt die schönen Strände von Gargadoros, Istron und Ammoudara.

Lassithi Map

Mazida Ammos Strand

500m westlich der Siedlung Xerokambos treffen Sie die ersten Hotels in der Gegend und den langen Strand von Mazida Ammos, den größten Strand von Xerokambos. Mazida Ammos, fälschlicherweise als Amatos bekannt, ist ein schöner unorganisierte Strand mit weißem Sand und türkisfarbenem Schluckwasser. Er wird gut im Osten vom Kap Trachilos geschützt, an dessen Rand sich eine Siegelhöhle befindet.

Weiterlesen

Lagoufa Strand

Lagoufa liegt direkt am östlichen Ende des Hauptstrandes Makrigialos, etwa 59 km südöstlich von Agios Nikolaos und 24 km östlich von Ierapetra. Er besteht aus zwei benachbarten geschützten Buchten, die in der Nähe des großen Hotels von Makrigialos gebildet werden.

Weiterlesen

Mirabelo Strand

2 km nördlich von Agios Nikolaos erwartet Sie das historische Hotel Mirabello. Vor dem Hotel befinden sich die zwei Buchten von Mirabello mit zwei schönen Sandstränden. Der erste Strand wird durch Docks und einen kleinen Yachthafen geschützt. Beide werden sehr gut mit Sonnenschirmen, Liegen, Duschen und Bars organisiert. Sie werden durch eine kurze künstliche Halbinsel mit Tamariskenbäumen getrennt.

Weiterlesen

Gela Strand

Gela (oder Tigania) liegt an einer felsigen und kiesigen Küste von Nord-Kreta, ganz geschützt durch westliche Winde. Er befindet sich etwa 58 km östlich von Agios Nikolaos und 26 km westlich von Sitia, in der Nähe von Mesa Mouliana Dorf.

Weiterlesen

Amatos Strand

Der erste Strand von Xerokambos (im Westen) ist der Hafen von Amatos. Ein natürlicher Hafen mit ruhigem Wasser bildet sich dort mit mehreren Booten. Der abgelegene Strand ist kiesstrandig und ideal zum Angeln. Es gibt 2-3 Tamarisken und eine Rampe zum Booten. Die Straße, die zum Hafen von der Siedlung von Xerokambos führt, ist eine zugängliche Schotterstraße. Von hier beginnt der Weg zum Strand von Agia Irini.

Weiterlesen

Livari Strand

Livari liegt 90 km südöstlich von Agios Nikolaos und 7 km östlich von Goudouras, in einem der abgelegensten Gegenden Kretas, wo Sie wirklich allein sein können. 2km östlich ist das große Kraftwerk von Atherinolakkos, das der einzige Nachteil in der Landschaft ist.

Weiterlesen

Mavros Kavos Strand

Auf der Halbinsel Kavo Sidero (am Anfang von Analoukas) gibt es mehrere kleine einsame Strände. Einer von ihnen ist Mavros Kavos (oder Hohlakia), der durch unbefestigte Straße erreicht werden kann. Er ist im Allgemeinen wellig und Sie werden fast allein sein.

Weiterlesen

Psalidia Strand

Wenn Sie der Straße nach Goudouras von Makrigialos folgen, nach Lagada, biegen Sie rechts auf die unbefestigte Straße zu den Gewächshäusern auf einer kleinen Halbinsel, die das östliche Ende der Bucht begrenzt. Wenn Sie dem Schotterweg folgen und die Gewächshäuser überqueren, werden Sie den kleinen Kieselstrand von Spilia (Höhle) mit einer kleinen Höhle treffen.

Weiterlesen

Seite 9 von 14

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net