ENTDECKEN SIE DIE STRÄNDE VON

Lassithi

Endlich frei!

Atmen Sie frische libysche Seeluft, während Sie
die Schwarz-Sand-Strände des Südens erkunden

Elounda | Agios Nikolaos | Sitia | Ierapetra | Vai | Chrissi | Makrigialos | Mirtos | Zakros | Sissi

Strände auf Ierapetra

Chrissi Insel

Explorieren

Die Strände auf

Agios Nikolaos

Explorieren

Palmstrand

Vai

Explorieren

Der östliche Teil der Insel verbirgt einige der schönsten Überraschungen. Die exotischen Strände der Inseln Chrissi und Lefki können durch eine Seereise auf Ausflugsbooten von Lerapetra und Makrigialos erkundet werden. Der geschützte Palmenwald an Vai und Itanos erinnert stark an eine afrikanische Landschaft, während die einsamen Strände von Karoumes und Xerokambos ein Muss für Naturliebhaber sind. Die trockene felsige Landschaft ändert sich dramatisch ein paar Meilen nach Westen, auf die ruhigen Stränge unterhalb der Hänge des Thripti Bereiches. Die Hauptstadt von Lassithi, Agios Nikolaos, beherbergt die schönen Strände von Gargadoros, Istron und Ammoudara.

Lassithi Map

Gargadoros Strand

Gargadoros liegt 1km südlich von Agios Nikolaos und ist eigentlich ein schöner Vorort der Stadt. In der Region gibt es zwei nahe gelegene Strände, die sehr beliebt von den Einheimischen sind, die das Meer, die Restaurants und Bars in der Nähe genießen.

Weiterlesen

Vathi Strand

Vathi liegt 10 km südlich von Agios Nikolaos, in der Gegend von Kritsa, kurz vor den Stränden von Istron. Das ist ein völlig unbekannter Strand, nur weil er ... nicht vor 2010 existierte, da er künstlich ist! Er ist auch nicht von der Hauptstraße, die Agios Nikolaos mit Ostkreta verbindet, sichtbar.

Weiterlesen

Agios Panteleimon Strand

Istro (n) befindet sich 12 km östlich von Agios Nikolaos und 22 km nördlich von Ierapetra, ganz in der Nähe von Kalo Chorio. Das ist ein ruhiges Dorf, in einem üppigen Tal voller Olivenhaine und Quellen, das in den letzten Jahrzehnten entwickelt wurde. Allerdings war die Entwicklung zum Glück mild, vor allem aufgrund der regionalen Baubeschränkungen wegen der archäologischen Funde.

Weiterlesen

Richtis Strand

Richtis liegt etwa 20 km westlich von Sitia und 45 östlich von Agios Nikolaos, in der Ausfahrt der gleichnamigen Schlucht von Richtis, die vom Dorf Exo Mouliana beginnt. Um den Strand zu erreichen, können Sie der gepflasterten Straße von Exo Mouliana folgen. Alternativ können Sie in der üppigen Schlucht wandern.

Weiterlesen

Agios Andreas Strand

In der Nähe der Kirche von Agia Fotini beginnt der längste Strand der Stadt Ierapetra. Der Oststrand von St. Andrew erstreckt sich 4 km nach Osten. Am Anfang finden Sie den gut organisierten städtischen Strand und viele große Hotels. Von dort, wenn Sie nach Osten gehen, wird der Strand mehr abgelegen.

Weiterlesen

Papadiokambos Strand

Papadiokambos befindet sich 12 km westlich von Sitia und 59 km östlich von Agios Nikolaos, westlich vom Kap Trahilos und in der Nähe des Klosters von Faneromeni (im Skopi-Gebiet). Er kann über eine gute unbefestigte Straße erreicht werden. In Papadiokambos treffen Sie einen langen Strand mit großen Steinen und Felsen.

Weiterlesen

Diaskari Strand

Diaskari liegt 27km östlich von Ierapetra und 62km südöstlich von Agios Nikolaos, ganz in der Nähe von Makrigialos (4km). Das ist ein langer Strand mit grobem weißem Sand und kristallklarem Wasser, aber man sollte vorsichtig sein, wenn man das Meer betritt, da es an einigen Stellen glatte rutschige Felsen gibt.

Weiterlesen

Goudouras Strand

Goudouras ist ein Küstendorf, das sich 37km östlich von Ierapetra und 73km südöstlich von Agios Nikolaos befindet, in einem großen Tal, das von den schroffen Bergen und Schluchten der Region umgeben ist. Das Dorf besteht aus zwei vereinigten Siedlungen, Asprolithos und Goudouras. Es hat seinen Namen vom Kap Goudouras genommen, dem alten Kap Erythrae, in der Nähe des Randes, von dem es gebaut wurde.

Weiterlesen

Seite 5 von 14

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net