Strände auf West Kreta

Chania

Holen Sie sich das Beste aus Kreta

Kretas Westen ist bekannt für seine Schönheit und Seen,
die einige der berühmtesten Strände Europas beherbergen.

Elafonissi | Balos | Falassarna | Paleochora | Fragokastelo | Gavdos | Loutro | Agia Roumeli | Platanias | Sougia | Georgioupolis

Kalypso-Insel

Gavdos

Explorieren

Lagune

Elafonissi

Explorieren

Lagune

Balos

Explorieren

Die populärsten und am meisten photographierenden Strände sind paradiesische Lagunen Balos in Halbinsel Gramvousa und Elafonissi, die durch exotisches Wasser und majestätische Natur bekannt sind. Sie liegen im südöstlichen Teil des Strandes. Zwischen ihnen befinden sich unberührte Strände von uralter Falassarna. Für die, die nach der Zurückgezogenheit suchen, gibt es ein verstecktes Paradies Kedrodsos und Weiße See in der Nähe von Elafonissi und afrikanische Landschaften von  Agiannis und Lavrakas an Gavdos Stränden.

Chania Map

Strand Kedrodasos

Kedrodasos (Zedern Wald) ist eine erstaunlicher Strand, 76 km südwestlich von Chania und 1 km östlich der berühmten Elafonissi Lagune. Der Strand erinnert mit Juniper Bäumen (irrtümlicherweise verwechselt mit Zedern) und Sanddünen, an tropische, libanesische Strände.

Weiterlesen
Strand Platanias

Der Strand von Platanias ist herrlich breit und sandig, an dem sich viele Hotels in allen Kategorien und all die gewöhnlichen touristischen Einrichtungen befinden. Am Strand finden Sie alles finden was ein gut organisierter Stand bietet, so wie Strandbars, Duschen, Snackbars. Wassersport etc.

Weiterlesen

Strand Stefanou (Seitan Limania)

Der Strand hat feine Kiesel und Sand, der von dem Steinbruch neben der Diplohahalo Schlucht angeschwemmt wurde. Auf der rechten und linken Seite der Bucht stehen hohe Marmor Felsen, die den Strand vor schlechtem Wetter schützen.

Weiterlesen
Loutro, Sfakia

Loutro ist ein kleines Dorf am Meer, etwa 71 km südlich von Chania, am Ende von Kap Mouri. Es wird angenommen, dass dies der Ort die antike Stadt Phoenix und der alte Hafen von Anopolis war. Später wurde es ein Winterhafen für Chora Sfakion, da die geschlossene Bucht und die kleine Insel am Eingang einen natürlichen Hafen schufen, wo die Schiffe auch bei schlechter Witterung sicher anlegen konnten.

Weiterlesen
Strand Glyka Nera

Glyka Nera (bedeutet “süsses Wasser”) und ist eine der schönsten Strände auf Kreta mit tief blauem Wasser und feinen Kieseln. In der London Times wurde dieser Strand im Jahr 2003 unter den 20 besten in Europa gelistet. Er liegt 43 km westlich von Chora Sfakion und 75 km südlich von Chania. Er heisst so weil frisches Wasser aus den Kieseln sprudelt!

Weiterlesen

Strand Marmara

Marmara (bedeutet Marmor) oder Dialiskari ist eine schöne, abgelegene, kleine Bucht in der Nähe des Ausgangs der imposanten Aradena Schlucht, in der Sfakia Region. Es befindet sich 85 km südlich von Chania und 5 km westlich von Loutro. Es ist der Strand, wo die Wanderer der Aradena Schlucht rasten. Doch auch Besucher aus Loutro suchen den Ort regelmäßig auf.

Weiterlesen

Strand Aspri Limni

Aspri Limni (der weiße Strand) ist einer der schönsten Strände auf Kreta, den so gut wie niemand kennt. Er ist ein kleiner, geheimer Strand, 500 Meter westlich vom Kloster Chrysoskalista und 70 km südwestlich von Chania. Tausende von Besuchern werden von der benachbarten exotischen Lagune Elafonissi angezogen, aber bis zurzeit hat niemand von dem magischen Nachbarort gehört.

Weiterlesen

Strände von Chora Sfakion

Chora Sfakion oder Sfakia ist eine kleine Stadt an der Südküste von Chania. Mit 278 Einwohnern ist sie die kleine Hauptstadt der entfernten, bergigen Region Sfakia. Sie liegt an der Südwestküste am Ende von der Imbros - Schlucht. 74 km südlich von Chania.

Weiterlesen

Seite 2 von 13

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net