Strände auf Kreta

Skepasti

Rethymnon

Skepasti Strände
(2 votes)

Die Strände von Skepasti befinden sich etwa 27km östlich von Rethymnon und 2 km östlich des gleichnamigen Dorfes Skepasti, von der Provinz Milopotamos entfernt. Die Strände sind vor allem durch schlechte Feldwege zugegriffen, die aus dem Dorf beginnen. Skepasti Strände sind alle offen für die Nordwinde mit Kieselsteinen und der Tiefsee. Sie sind völlig unorganisiert und zu weit von den nächsten Hotels und Restaurants. Wenn Sie schon einmal hierher kommen, sollten Sie alles Wesentliche mit Ihnen haben. Die Umgebung ist von rauen kretischen Landschaften und felsigen Berge geprägt.

Eine gute Idee ist, an den Stränden zu schwimmen und es mit einem Besuch in dem kleinen traditionellen Dorf Skepasti zu kombinieren. Das Dorf hat seinen Namen von der byzantinischen Kirche Panagia Skepasti genommen. Diese Legende über die Kirche ist erwähnenswert.

Die Legende von Skepasti Kirche

Einmal haben Piraten in der Gegend gelandet und viele Mädchen gefangen, die später als Sklaven zu einem Türken aus Izmir verkauft wurden. Unter ihnen war auch die Frau des Priesters von Skepasti. Der Priester reiste nach Izmir, seine Frau zu finden, konnte sie aber nicht finden und begann für seinen Lebensunterhalt betteln. Eines Tages, der arme Bettler klopfte versehentlich an die Tür des Türken. Dann erkannte ihn seine Frau aber hat nicht mit ihm gesprochen. Stattdessen nahm sie ein Brot und füllte es mit Goldmünzen und einem Zettel "zu Skepasti gehen Sie zurück und bauen Sie eine Kirche in meinem Namen".

Der arme Priester nahm das Brot, und später erkannte, dass seine Frau dort lebte. Er versuchte, sie wieder zu sehen, aber ohne Erfolg. So entschied er sich zu seinem Haus im Ort zurückzukehren, wo er die Kirche gebaut hat. Es gibt immer noch eine Inschrift auf einer Wand, die diese Geschichte (in Griechisch) erzählt. In Fortsetzung unserer Geschichte hatte eines Tages die Frau geseuftzt und der Türke fragte sie, was falsch war. Sie antwortete: "Heute ist das Fest des Heiligen Kreuzes und morgen ist das Fest der St. Nikitas. Unseres Dorf feiert. Der Türke reagierte ", wenn der Heilig-Kreuz und St. Nikitas ein Wunder sind, dann wird Sie sich wie zu Hause fühlen, mit dem, was Sie hält". Die Frau, die einen goldenen Becken gehalten hat und vorbereitet hat, ihn zu waschen, war plötzlich verschwunden und hat in das Dorf zurückgekehrt. Es wird angenommen, dass die Geschichte teilweise wahr ist, aber die Türken haben sie veröffentlicht.

hotels booking Crete

Additional Info

  • Ort: Präfektur Rethymnon, Zentralkreta, Nordkreta, Provinz Milopotamos
  • Wasserfarbe: Tiefblau
  • Sand Typ: Kieselsteine
  • Tiefe: Tief
  • Meeresoberfläche: Gewöhnlich sehr wellig
  • Massen: Ruhig
  • Andere Informationen: Nudismus, Schnorcheln
  • Zugang: Schotterweg

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net