Städte auf Kreta

Plakias

Plakias liegt 36 km südlich von Rethymno, in dem fruchtbaren Tal, das sich am Ausgang des Flusses Kotsifos bildet, der das ganze Jahr über Wasser hat. Plakias war ein kleines Dorf im späten 19. Jahrhundert, das sich in den letzten Jahrzehnten zu einem beliebten Ferienort verwandelt hat. Vor allem, während der 60er Jahre, waren Strände von Yialia, ein beliebtes Ziel für Hippies. Jetzt ist es ein beliebter Ferienort und eine Basis für den Besuch der Naturschönheiten der Region.

In kurzer Entfernung von Plakias können Sie die bergigen Dörfer Myrthios, Selia und Asomatos besuchen, die ihre traditionellen Züge behalten und einen herrlichen Blick auf das riesige libysche Meer haben. Sie können auch den berühmten See von Preveli, die Klöster der Gegend und die Schlucht von Kotsifos, Kourtaliotis und Mesa Faragi sehen. Allerdings, wenn Sie es vorziehen, in Plakias zu bleiben, haben Sie viele Möglichkeiten, da die kleine Stadt sehr gut organisiert wird und viele Hotels, Restaurants, Bars, Einkaufszentren, Wassersportstellen, Tauchschulen, organisierte Strände, gemietete Fahrräder und vieles mehr hat. Das Gebiet hat alle grundlegenden Infrastrukturen wie Yachthafen, Geschäfte, Banken, Tankstellen, Chirurgie und Zahnarztpraxen, Apotheke, Post, etc. Schließlich gibt es häufige Busverbindungen von Plakias nach Rethymnon.

Eine der beliebtesten Attraktionen für die Besucher von Plakias ist die alte Windmühle, die sich 1,5 km vom Dorf entfernt befindet. Darüber hinaus gibt es im Gebiet von Paligremnos, nämlich dem östlichen Rand des langen Strandes, große Höhlen, die von den Deutschen während der Besetzung gegraben wurden. An diesem Punkt, der auch Gonate genannt wird (d. h. Knie), gibt es eine riesige vertikale Klippe, wo die Einheimischen sagen, dass der legendäre Held Digenis Akritas kniete und das Wasser aus einer der vielen Quellen in der Region trank.

Sie können auch die Kirche von Zoodohos Pigi besuchen, die auf den Ruinen eines älteren Klosters gebaut wurde, in dem die Südwand zusammengebrochen wurde. In der Tat gibt es eine legendäre Interpretation für den Zusammenbruch der Mauer. Einmal segelte ein Piratenschiff in Plakias und die Piraten jagten nach zwei jungen Mädchen. Sie liefen und versteckten sich in der Kirche und suchten die Rettung von der Jungfrau Maria. Die Piraten kamen vor der Kapelle und warteten, bis die Mädchen rauskamen. Allerdings wurden ihre Worte gehört und die Südwand wurde in zwei Teile zerrissen. Dann entkamen die Mädchen der Kirche und verließen sich im nahe gelegenen Olivenhain.

Wie bereits erwähnt, ist Plakias ein relativ neues Dorf, das am Ende des 19. Jahrhunderts von Fischer gebaut wurde, die das Dorf Sellia verließen und hier gegründet wurden. Auf der anderen Seite liegen ältere Dörfer wie Selia und Mirthios, da es in der byzantinischen Zeit Zeichen gibt, wo Straßen und Brücken gebaut wurden, um sie miteinander zu verbinden.

Obwohl Plakias ein neues Dorf ist, wurde das Gebiet zumindest seit der Römerzeit bewohnt, da die Archäologen viele römische Gegenstände gefunden haben (und manche sind als Minoaner angesehen). Es wird angenommen, dass Plakias an der Stelle der alten Stadt Lamon gebaut wird, während einige andere glauben, dass es an der Stelle der alten Stadt Phoenix gebaut wird.

Neben Zoodochos Pigi wurde eine große Nekropole (fünf Hektar) mit vielen Gräbern gefunden. Die Gräber haben nicht ihre Decksteine. Es scheint, dass sie entfernt wurden, um für andere Zwecke verwendet zu werden (Baustoffe, einzelne Neugier, etc.). Der ganze Hügelbereich ist voll mit Waisendeckungssteinen, die bei verschiedenen Operationen aufgedeckt wurden. In der Tat, wurde Plakias Namen nach der großen Anzahl von Steinen genommen. Ähnliche Friedhöfe wurden in anderen nahe gelegenen Gebieten gefunden.

hotels booking Crete

Plakias Koules

Einer der vielen türkischen Türme (Koules), die von den Türken auf Kreta gebaut wurden, ist der von Plakias in Süd-Rethymno. Er wurde auf einem Hügel aus Konglomeratgelände mit steilen Klippen an seiner Ost- und Südseite in einer befestigten Umzäunung errichtet.

Weiterlesen

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net