Schluchten auf Kreta

Santorinios

Heraklion

Santorinios Schlucht
(4 votes)

Ein paar Minuten von der Stadt Heraklion, in der Nähe des Klosters Agios Panteleimonas von Fodele, befindet sich die Schlucht von Santorinios. Die Schlucht ist kurz, wurde aber aufgrund ihres sehr schwierigen Zugangs wegen der dichten Vegetation und der vielen Teiche noch nicht ausgenutzt.

Der Name der Schlucht stammt aus der Tatsache, dass der Boden an den Boden der Insel Santorini erinnert, der formell für den Bau von Häusern auf Kreta verwendet wurde.

Nach unseren ersten Schritten in der Schlucht treffen wir die Überreste einer 2-Zimmer-Wassermühle. Die Mauern stehen noch stolz mit Hilfe eines in sie gestrickten Elfenbeins. Nach einer Weile stoßen wir auf den ersten Teich, Azilakokolymbos, der wie das Ende des Weges aussieht. Allerdings gibt es mehr zu sehen, wenn Sie es schaffen, den See, entweder durch das Schwimmen oder durch den Aufstieg auf den Felsen auf beiden Seiten, zu überwinden. Wenn Sie diese Schwierigkeit überwinden, gehen Sie ohne Probleme weiter, bis Sie den ersten Wasserfall erreichen, der einen schönen Teich an seiner Basis bildet.

Von hier aus wird es noch schwieriger. Um fortzufahren, müssen wir vom rechten Teil des Wasserfalls für etwa 15 Meter steigen und an die Spitze des Hügels gelangen. Von dort, um an den Rand des Wasserfalls zu kommen, müssen wir ein Seil benutzen, weil der Teil steil und rutschig ist.

Wenn wir die Schlucht hinauffahren, begegnen wir zwei beeindruckende Wasserfälle. Der Teich vor ihnen heisst Anastasis Teich nach einem Kind, das hier ertrunken war.

Find nearby hotels

Additional Info

  • Ort: Präfektur Heraklion
  • Typ: Trekking Schlucht
  • Wasser: Wasser bis zum Frühling
  • Länge (km): 1.5
  • Höhenunterschied (m): 70
  • Schwierigkeit: 5
  • Trekking Stunden: 1
  • Zugang: Schotterweg

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net