Inseln auf Kreta

Psira

Psira Insel
(3 votes)

Psira ist eine kleine unbewohnte Insel, die 1 Meile nördlich von Tholos Strand liegt und am nordöstlichen Rand des Golfs von Mirabello liegt. In Psira wurde eine minoische Siedlung von 15-20 Hektar gefunden, an einem der bedeutendsten Orte auf Kreta. Der Name Psira bedeutet Laus auf Griechisch und wird nach der Form der Insel genommen, erinnert an das gleichnamige Insekt. Es ist bemerkenswert, dass in der Nähe (gegenüber Pahia Ammos) eine kleine Insel ist, die die Einheimischen Konida nennen (d. h. Nissen - Läuseeier) und in Mochlos gibt es eine andere Insel namens Psilos (Floh)!

Die wichtigste Attraktion von Psira, wie bereits erwähnt, sind die Ruinen der kleinen minoischen Stadt, die zwischen 1700BC-1450BC auf einer kleinen Halbinsel an der Südküste blühte. Die Stadt, obwohl recht klein, wurde von Familien von Kaufleuten, Handwerkern, Fischern und Matrosen bewohnt, die alle wohlhabend waren und Kontakte mit dem Mittelmeer hielten. Wahrscheinlich waren sie mit dem Handel des lila Farbstoffs beschäftigt, wie die Insel Lefki.

Die ersten Ausgrabungen bei Psira wurden von der Gruppe des amerikanischen Archäologen Richard Seager im Jahre 1908 durchgeführt. Die archäologische Stätte bestand aus Häusern, Platz, Tempel, Friedhof und keinem Palast. Die reichen Entdeckungen, die ans Licht gekommen sind, deuten darauf hin, dass die Bewohner von Psira reich waren. Unter ihnen stehen heraus: ein Glas, das mit Köpfen von Rindern und Olivenzweigen verziert ist, und ein Wandgemälde mit zwei debattierten minoischen Frauen, die mit beeindruckenden Kleidern gekleidet sind. Auch um Psira gibt es mehrere alte Schiffswracks, die viele Taucher auf der Suche nach Antiquitäten (illegal) angezogen haben.

hotels booking Crete

Additional Info

  • Ort: Präfektur Lassithi
  • Typ: Alte Siedlung
  • Epoche: Minoische Epoche (3000 v. Chr. - 1200 v.Chr.)
  • Zugang: Boot

Media

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net