Minoische Siedlung

Petras

Petras Minoische Siedlung
(0 votes)

Die minoische Siedlung von Petras wurde auf einem niedrigen Hügel in der Nähe der heutigen Stadt Sitia gebaut. Es wird von vielen Forschern geglaubt, dass dies der Ort der alten Etea oder Etida war, von wo aus der Salbei Myson kam.

Die Stadt wurde seit 1985 ausgegraben. Archäologen fanden Teile der zyklopischen Mauer mit drei quadratischen Türmen, zwei Häusern und einem minoischen Palast, der 3 Hektar bedeckt.

Petras blühte seit dem 20. Jahrhundert v. Chr. und entwickelte sich schnell zu einer städtischen Siedlung mit der bedeutendsten kommerziellen Bedeutung, wie die hieroglyphische Datei in einem hervorragenden Zustand zeigt. Nach der Zerstörung des Palastes im Jahre 1450 v.Chr. blieb der Hügel bewohnt und die verteidigende zyklopische Mauer wurde gebaut.

Hier wurden auch 40 Gläser gefunden, wie sie in allen großen Palästen von Kreta gefunden wurden.

hotels booking Crete

Additional Info

  • Präfektur: Lassithi
  • Typ: Alte Siedlung
  • Epoche: Minoische Epoche (3000 v. Chr. - 1200 v.Chr.)
  • Zugang: Asphaltstraße
  • Öffnungszeiten: Closed (unless staff is hired in summers)
  • Eintrittspreis: 2€, Reduced 1€
  • Website: odysseus.culture.gr
  • e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Telefon: +30 2843023917
  • Fax: +30 2843023917

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net