Kretische Natur

Flüsse

Wegen ihrer geringen Breite hat Kreta wenige Flüsse, die von den Bergen der Insel, im zentralen Teil, anfangen und entweder am libyschen oder kretischen Meer enden. Die meisten von ihnen haben Wasser nur während der Wintermonate, während im Sommer sie trocken werden.

Platys Fluss

Platys Potamos (d. h. "Weiter Fluss") ist einer der längsten Flüsse auf Kreta, der von den Gewässern des Nordost-Kedros-Berges und des Tals von Amari gespeist wird. Der Ausgang befindet sich am Strand Agia Galini in Süd-Rethymnon. Der Fluss Platis Potamos ist einer der Flüsse Kretas mit viel Wasser und dichter Vegetation.

Weiterlesen

Kyliaris Fluss

Der Kyliaris Fluss beginnt in der Nähe von Stylos in der Provinz Apokoronas und endet am Strand von Kyani Akti in der Nähe von Kalives. Er ist 5 km lang und ist der zweitgrößte Fluss im Wasserstrom auf Kreta. Der Name Kyliaris bedeutet den Fluss, der Steine weg trägt.

Weiterlesen

Anapodaris Fluss

Der Fluss Anapodaris liegt in der südlichen Präfektur von Heraklion und endet in der Nähe des Dorfes Tsoutsouras und Keratokambos. Genauer gesagt, fängt er aus dem Ost-Zentralen Heraklion und südlichen Dikti an, möglicherweise mit kleineren Flüssen (z.B. Baritis). In der Nähe von Demati Dorf überquert eine schöne Bogenbrücke den Fluss.

Weiterlesen

Aposelemis Fluss

Der Aposelemis Fluss ist einer der längsten Flüsse Kretas, der das Grundwasser der Hochebene von Lassithi von den Quellen von Fleges in der Nähe des Dorfes Kastamonitsa erhält. Dann läuft er in der Nähe des Dorfes Avdou, wo er die Route ändert und sich in den Fluss der Ambelos Schlucht einfügt, weiter nach Potamies, wo ein großer Damm gebaut wurde, und er erreicht die Position Xerokamares, wo er den kleinen Fluss Karouzana verbindet.

Weiterlesen

Akoumianos Fluss

Akoumianos ist der dritte größere Fluss (in Wassermenge) in der Provinz Agios Vasilios (nach Megas und Platys Fluss). Er wird aus Dutzenden Quellen von den Hängen der Berge Kedros und Asiderotas gewonnen und hat das ganze Jahr über Wasser, besonders im oberen Teil.

Weiterlesen

Geropotamos Fluss

Geropotamos, der heilige Fluss der Minoaner, sammelt das Wasser der Mesara Ebene und verlässt den Militärflughafen von Tymbaki, in der Nähe von Kokkinos Pirgos. Die Küste südlich von Kokkinos Pyrgos hat mehrere Orte, an denen kleine Teiche von größter ökologischer Bedeutung sind, wobei das schönste in der Gegend von Pahia Ammos (oder Afratias) ist, die durch einen Feldweg zugänglich ist.

Weiterlesen

Giofyros Fluss

Der Fluss Giofyros oder Diakoniaris liegt in der nördlichen Präfektur von Heraklion. Er wird von mehreren Nebenflüssen in der Nähe des Dorfes Profitis Ilias (Prophet Elias) bewässert und fließt neben dem Pancretan Stadion in der Stadt Heraklion.

Weiterlesen

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net