Kretische Geschichte

Dreros

Alte Dreros
(1 Vote)
Alte Dreros - 3.0 out of 5 based on 1 vote

Auf dem Berg Kadistos, neben der heutigen Kirche St. Anthony, 2 km nordöstlich der Stadt Neapolis, wurde eine alte Dreros (oder Driros) errichtet. Die Stadt wurde von Eteocretanern und Doriern bewohnt (die 1100 v. Chr. auf Kreta ankamen) und blühte in der klassisch-hellenistischen Zeit.

Die Stadt wurde im Jahre 1855 entdeckt, als einige Einheimische ein Pessar mit einer Inschrift des 3. Jahrhunderts v. Chr. mit dem Eid von 180 Jugendlichen für ihre Hingabe an ihre Stadt und ihre Verbündeten identifizierten.

Die ersten systematischen Ausgrabungen begannen 1917 von den Archäologen Xanthoudidis und Marinatos und setzten sich 1932 von Demargne und Van Effenterre fort. Sie brachten mehrere Gebäude an, mit dem größten, dem Tempel von Apollo Delphinios, mit den Bronzestatuen von Apollo, Artemis und Leto (7. Jh. V. Chr.) und einem Altar zum Opfern von Ziegen. Darüber hinaus ist es interessant, den zentralen Platz (Agora) der Stadt mit dem kleinen Theater zu sehen, in dessen Mitte ein großer Panzer war. Im Inneren des Panzers wurden einige Inschriften mit Gesetzen gefunden (die früheste Gesetzgebung auf Griechisch) und eine Inschrift in griechischer und eteocretaner Sprache.

Dreros scheint, Münzen geprägt zu haben, die den Kopf der Athene und die Buchstaben DR (ΔΡ) darstellen. Die Stadt wurde durch den Bürgerkrieg zerstört, der im Jahre 220 v. Chr. begann und zu einem Rückgang führte.

hotels booking Crete

Additional Info

  • Präfektur: Lassithi
  • Typ: Alte Stadt
  • Epoche: Klassische und hellenistische Epoche (800 v.Chr. - 69 v.Chr.)
  • Zugang: Schotterweg

Mehr lesen:

Download Free Premium Joomla Templates • FREE High-quality Joomla! Designs BIGtheme.net